Landwirtschaftlicher Unfall

St. Stefan/Gail - Am 10. Oktober 2018 gegen 10:30 Uhr half ein 80-jähriger Landwirt seinem Sohn beim Verladen von Kühen auf ihrem landwirtschaftlichen Anwesen in Nötsch, Bezirk Villach-Land.

Sein Sohn führte dabei eine Kuh am Halfter, als diese plötzlich scheute und sich losriss.

Altbauer gestürzt

Der Altbauer musste zurückweichen und stürzte rückwärts zu Boden, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Er wurde von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.