Wie man sich vor Betrug bei Online Casinos schützt ?

. - Online Casinos werden in Österreich immer beliebter. Bei der Nutzung von Online Casinos verbirgt sich auch immer eine gewisse Gefahr, und zwar, dass man auf einen Betrüger stößt.

(c)Pixabay
Oftmals finden Nutzer erst viel zu spät heraus, dass sie Opfer von einem Betrug wurden und dann haben sich die Besitzer der Website schon weit vom EU-Raum versetzt, sodass sie theoretisch strafrechtlich nicht verfolgt werden können. Was bleibst sind oft enttäuschte Spieler und ein großer Geldverlust. Selbstverständlich sind nicht alle Online Casino Anbieter in Betrugen verwickelt. Es gibt dutzende seriöse Anbieter, die man ohne schlechtes Gewissen nutzen kann.

Schutz

Je besser man über Betrugsmaschen Bescheid weiß, desto besser kann man sich selbst als Spieler auch schützen. Doch was versteht man überhaupt unter Betrug beim Zocken? Wir von OnlineCasinosAT haben uns intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt. Eine eindeutige Definition für Betrug von Online Casinos gibt es nicht. Dennoch gibt es ein paar Muster auf dem Projekt Österreich Online Casinos, die man immer wieder lesen kann. Hierzu gehören zum Beispiel unrealistisch hohe Bonusversprechen, die die Neukunden nur anlocken sollen. Der Bonus wird bei der Einzahlung dann meisten gar nicht oder nur zu einem Bruchteil ausgezahlt.

Lizenzierte Software

Häufig kommt es vor, dass nicht bekannt ist welche Software der Online Casino Anbieter verwendet. Für ein faires Spiel ist es wichtig, dass nur lizenzierte Softwares wie zum Beispiel Microgaming verwendet werden. Ansonsten kann es vorkommen, dass der Anbieter die Software manipuliert und auf diesem Weg sich der Spielverlauf zu Gunsten des Online Casinos verändert. Diese Betrugsmasche bemerken die Spieler am wenigsten, da auf der Website des Betreibers meistens die notwendigen Informationen hierzu fehlen. Auch wenn die Software lizenziert sein sollte, können Betrüger einfach die Auszahlung der Spieler verweigern, was als unethisches Verhalten gegenüber dem Kunden eingestuft wird.

Die Blacklist – Von diesen Online Casinos sollten Sie die Finger lassen

Nr. 1 – 4youbet:

4youbet ist ein Online Casino, was bereits in den vergangenen Jahren im deutschsprachigen Raum für immer mehr Schlagzeilen gesorgt hat. Vorgeworfen wird diesem Online Casino vor allen unethisches Verhalten gegenüber ihren Nutzern. Bereits im Jahre 2018 wurden mehrere Konten bei 4youbet ohne jegliche Begründungen geschlossen. Zudem wurden auch Auszahlungen von Nutzern einfach so verweigert. Auf Anfragen der besorgten Nutzer wurde ebenfalls von dem Betreiber nicht eingegangen. Deswegen empfehlen dringendst von diesem Online Casino die Finger zu lassen.

Nr. 2 – 77 Jackpot.com:

Auch die Website ,,77 Jackpot.com” ist in den letzten Jahren immer vermehrt durch negative Schlagzeilen aufgefallen. Grund hierfür sogenannte Fake-Slots. So wird zum Beispiel mit Novoline Spielen geworben, obwohl der Anbieter diese gar nicht zu Verfügung stellen kann. Zudem ist auch die Software unbekannt, die von 77 Jackpot genutzt wird. Eine nachweisliche Lizenz hat dieses Unternehmen in Österreich oder aus einem anderen EU-Land ebenfalls nicht. Stattdessen wird auf der Website mit einer Curaçao Lizenz geworben, die nicht einmal richtig verlinkt sind. Auch wenn diese Lizenz vorhanden sein sollte, würde sie nicht den Rechtsstandards der österreichischen Regierung entsprechen.

Nr. 3 – Futuriti Casino:

Futuriti Casino ist ebenfalls ein Online Casino, was in den letzten Jahren durch Fake Slots negativ aufgefallen ist. Zudem hat dieses Unternehmen auch keine gültige Lizenz auch, wenn damit ständig geworden wird. Ein Grund mehr von diesem Online Casino die Finger zu lassen.

Nr. 4 – VIKS:

Viks ist ein deutschsprachiges Online Casino, was in den letzten Jahren immer wieder Schlagzeilen damit gemacht hat, dass Auszahlungen von Spielern einfach nicht ausgeführt wurden und das Geld von dem Betreiber einfach illegal einbehalten wurde.

Fazit

Wenn Sie bei der Wahl Ihres Online Casinos auf die genannten Faktoren achten und auch darauf achten, dass Ihr ausgewähltes Casino nicht auf der Blacklist vorhanden ist, kann bei der Auswahl des richtigen Casinos nichts schief gehen.