Prüfungen für Atemschutzträger

Gailtal - Immer wenn es brennt, ein technischer Einsatz ansteht oder sonstige Hilfe benötigt wird – unser Kameraden der freiwilligen Feuerwehren sind stets für uns da. Um auch immer top vorbereitet in den Einsatz gehen zu können werden neben zahlreichen Übungen auch Weiterbildungen und Prüfungen absolviert. Der Atemschutzausbildung der Feuerwehrmitglieder in Kärnten kommt im Rahmen der Feuerwehrausbildung ein besonderer Stellenwert zu. An den vergangenen Wochenenden Ende September und Anfang Oktober 2018 fanden wieder die Atemschutzleistungsprüfungen an der Landesfeuerwehrschule statt.
Theorie und ….
…Praxis
ATS-Trupp der FF Tröpolach konnte sich bei Silber beweisen

Atemschutzleistungsprüfung?

Ziel und Zweck der Atemschutzleistungsprüfung (ASLP) ist es, die bei den Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule erworbenen Fertigkeiten zu perfektionieren und zu verankern. Die Vorbereitung auf die Feuerwehreinsätze ist damit optimal unterstützt.80 Atemschutztrupps der Kärntner Feuerwehren stellten sich dieser fachlichen und körperlichne Herausforderung. Ein Atemschutztrupp besteht aus drei Feuerwehrmitgliedern, die bei der ASLP verschiedene Aufgaben zu erfüllen haben. Die ASLP kann in den Kategorien Bronze, Silber und Gold absolviert werden, der Schwierigkeitsgrad steigert sich dementsprechend.  In Bronze können die Aufgaben im Vorfeld (bei der Vorbereitung) vom Trupp festgelegt werden und werden bei der Prüfung genau so ausgeübt. Jeder weiß also, welche Funktion er zu übernehmen hat. In Silber wird die Zuordnung der Aufgaben am Prüfungstag „gelost“, d. h., jedes Truppmitglied muss jede der Funktionen beherrschen. In Gold wird gelost, die Sollzeiten sind verkürzt und der Trupp muss einen „heißen“ Innenangriff in das gasbefeuerte Brandhaus der Landesfeuerwehrschule absolvieren – die Königsklasse also.
.
ASLP in Silber
Am 29. und 30. September 2018 fand die Atemschutzleistungsprüfung (ASLP) in Bronze, am 06. Oktober in Silber sowie am 07. Oktober 2018 in Gold an der Landesfeuerwehrschule statt. Wir gratulieren allen Trupps sehr herzlich!
Und das Abzeichen in Gold
Auch die Vormittagskandidaten stellten sich bei der Prüfung in Gold gut an