„CICLOVIA ALPE ADRIA“ – die Filmpremiere

Kötschach-Mauthen - Die beiden Paralympioniken Wolfgang „Radlwolf“ Dabernig und Michael Kurz laden zur karitativen Filmpremiere  „CICLOVIA ALPE ADRIA“ am Samstag, den 3. November 2018 um 19 Uhr im Cafe Kino Engl (MOHO Gailtalerhof) in Kötschach ein.

Diesmal „strampelten“ die Jungs in 3 Tagen von Salzburg nach Grado, legten 415km und 2624 Höhenmeter zurück. Was sie auf ihrer Reise alles erlebt haben, wird der neue Film zeigen.
Entlang am Alpe Adria Radweg in Italien – eine wunderbare Tour

Filmdebüt

Lea Kurz, Tochter von Michi Kurz, feiert mit diesem Werk ihr Filmdebüt. Die Regisseurin beleuchtet eine außergewöhnliche Radtour zum 60er  von Radlwolf, der gemeinsam mit seinen Freunden, Parasportkollegen Michi Kurz, Trainingspartner Kurt Strobl und Betreuerin Karin Franz (Ehefrau von Radlwolf), den Alpe Adria Radweg in 3 Tagen von Salzburg nach Grado bezwang.
„Start-Selfie“ in Bad Gastein

Eintritt

Freiwillige Spenden für ein schwer beeinträchtigtes Kind aus unserer Region.