Gesund und ohne Erkältung durch den Winter

Überall - Sie gehören zu den Menschen, die oft unter eine Erkältung zur kühlen Jahreszeit leiden? Nicht immer spielt unsere Gesundheit mit, wenn wir im Alltag funktionieren müssen.

Wäre es nicht genial, wenn Sie eine gute Pille schon im Herbst einnehmen könnten, um die Abwehrkräfte zu stärken und ganz ohne Grippe, Schnupfen, Halsschmerzen und Co durch die jetzt kühler werdende Jahreszeit zu marschieren? Nein, ganz so einfach ist es nicht. Sie müssen schon einen aktiven Beitrag dazu leisten, damit Sie Ihre Abwehrkräfte stärken.

Irrtümer und Mythen

Wenn es um unsere Gesundheit geht, ist das Internet voll von Informationen und Mittelchen gegen Erkältungen. Es gibt Irrtümer und Mythen, die wir glauben, weil wir dann denken, wir schützen uns vor allen Viren. Genau deshalb ist unser Guide mehr als sinnvoll, denn er zeigt Ihnen die Wahrheit auf, wenn es um Erkältungen und Co geht. Wir helfen Ihnen dabei, damit Sie auf natürliche Art und Weise jeder Erkältung den Kampf ansagen. Was bietet Ihnen unser Ratgeber für einen entscheidenden Vorteil? Unsere Tipps kosten wenig Geld und sind sehr mit der österreichischen Natur verbunden. Schließlich kann jeder Mensch selbst sein Immunsystem auf natürliche Art und Weise stärken. Neugierig?

Vermeiden Sie Stress

Was hat ein stressiger Alltag mit unseren Abwehrkräften zu tun? Klare Antwort – sehr viel! Wir funktionieren im Alltag, sind genervt und müssen uns vielen Situationen stellen, die alles andere als angenehm sind. Kommt hier nicht unsere Abwehr und unser Immunsystem durcheinander? Ja – genau deshalb ist es das A und O, wenn Sie dauerhaft gesund durchs Leben kommen möchten, dass Sie sich in Gelassenheit üben. Wenn wir ruhig und locker bleiben und dabei versuchen, so gut es geht die Nerven zu schonen, hat die Grippe oder die Erkältungswelle keine Chance!

Nichts geht ohne Bewegung

Möchten auch Sie sich bewegen und jeden Tag an die frische Luft gehen? Glückwunsch zu dieser Entscheidung! Wer sich jeden Tag bewegt, schwitzt automatisch die Schlacken und Schadstoffe aus seinem Körper. Das ist nicht nur gut für Ihre Figur und Ihre Fitness, sondern fördert auch die seelische Gesundheit. Kennen Sie das? Wenn Sie ausgepowert vom Sport nach Hause kommen, fühlen Sie sich gut. Sie leisten dadurch positiven Beitrag für alle Killerzellen, die der Krankheit und jeder Erkältung erfolgreich den Kampf ansagen. Möchte der Österreicher nicht gesund durch die kühle Jahreszeit marschieren?
Bewegung egal welcher Art….
Wenn wir Menschen in ausreichender Form Sport betreiben, funktioniert unser Stoffwechsel, der Kreislauf und damit auch das gesamte Immunsystem sehr gut. Damit haben alle Viren deutlich weniger Chancen, als wenn Sie nur zu Hause in der trockenen Heizungsluft sitzen. Was ist dabei besonders sinnvoll? Bitte gehen Sie oft an die frische Luft. Kennen sie den Spruch: „Es gibt kein falsches Wetter, sondern nur die falsche Kleidung?“ Genau diesen sollten Sie in Sachen Sport und Bewegung beherzigen. Sie möchten mehr über Sport und Sportwetten erfahren? Informieren Sie sich unter folgendem Link. Doch Vorsicht – sind Sie bereits erkältet und Sie quälen Husten, Schnupfen, Hals- und Gliederschmerzen, schonen Sie sich bitte. Hier ist weniger einfach mehr – Sport sollte nur der gesunde Mensch aus Österreich betreiben.

Schlafen Sie ausreichend und tief

Das Stresshormon Cortisol hat in Ihrem Schlaf-Modus einfach Pause! Wenn Sie schlafen, sind Sie in der Regel erholt – Körper und Geist können vollkommen abschalten. Neben gesunder, ausgewogener Ernährung ist erholsamer Schlaf im warmen Bett das A und O, damit Sie gesund und fit durch den Herbst und Winter kommen. Wie lange müssen wir Menschen nicht nur in Österreich im Durchschnitt schlafen? Hier sind die Empfindungen sehr unterschiedlich. Grundsätzlich sollte jeder Erwachsene mindestens täglich für 7 Stunden die „ausreichende Mütze Schlaf“ tanken. Natürlich ist neben der Dauer des Schlafes auch die Tiefe und die Qualität des Schlafes entscheidend. Sicher kennen Sie es, wenn Sie schlecht träumen oder sich mit Husten und Schnupfen die ganze Nacht von links nach rechts wälzen, weil Sie schlecht atmen können. Auf Dauer sollten Sie im warmen Bett liegen, wenn Sie bereits erkältet sind. Doch auch im Vorfeld ist regelmäßiger, erholsamer Schlaf das A und O, damit die Grippe keine Chance hat!

Wechselbäder und Saunagänge

Sie empfinden erst einmal Ablehnung, wenn Sie sich unter die kalte Dusche stellen sollen? Hier gilt sehr eindeutig: Es ist alles eine Sache der Gewöhnung. Gerade die Temperaturunterschiede von Kälte und Hitze sind mehr als gut für unser gesamtes Immunsystem. Lieben Sie die Sauna im österreichischen Winter? Genau   durch regelmäßige Saunagänge fördern Sie Ihre gesamten Abwehrkräfte. Warum? Ihr Kreislauf, der Stoffwechsel und die gesamten Körperzellen werden aktiviert. Sie fördern damit die Tätigkeit vom Herz, das schließlich als Motor für alle anderen Organe gilt. Ist es nicht hervorragend, wenn wir unseren Kummer und Seelenschmerz einmal so richtig aus dem Körper schwitzen können? Sauna-Gänge sind hervorragend dafür geeignet. Bitte achten Sie stets darauf, dass Sie nach der Hitze-Phase für die richtige Abkühlung sorgen. Genau so wird der Stoffwechsel aktiviert, jede Erkältung hat dadurch weniger Chance. Einen ähnlichen Effekt erzielen wir, wenn wir regelmäßig Wechselduschen oder -bäder einnehmen. Wetten, dass auch Sie damit Ihre Durchblutung perfekt anregen können? Wenn wir uns regelmäßig einem großen Temperaturunterschied aussetzen, den Kreislauf auf Hochtouren bringen, um ihn dann wieder in den Ruhe-Modus zu versetzen, stärken wir unser gesamtes Immunsystem. Was ist ein weiterer Vorteil von Sauna-Gängen oder Wechselduschen? Schwitzen ist gesund! Sie reinigen dadurch die Hautporen und fühlen sich frisch und vital. Was sollten Sie hierbei beachten? Wenn Sie die Erkältung bereits eingeholt hat, dürfen Sie keinesfalls in die Sauna gehen. Außerdem belasten alle starken Temperaturunterschiede dann Ihren Körper, der jetzt genug mit dem Kampf gegen alle Viren zu tun hat. Es ist also wie in Sachen Sport: Wenn Sie fit, gesund und vital sind, können Sie jeder Erkältung und Grippe mit Sauna und Wechselbädern vorbeugen.

Saisonale, leckere Lebensmittel aus der Region Österreichs

Haben nicht alle Orangen, Zitronen und Kiwis die meisten Vitamine, ganz egal, zu welcher Jahreszeit wir die Früchte konsumieren? Nein – Pustekuchen! Viel besser ist es, auf Naturschätze aus der eigenen Region den Fokus zu legen. Warum? Reifes Obst und Gemüse aus der eigenen Region schmeckt nicht nur hervorragend, sondern wird nicht unreif geerntet und muss lange Transportwege überstehen. Wenn jedoch im August die Orangen bei uns in Österreich in jedem Supermarkt zu finden sind, haben diese meist lange Transportwege hinter sich. Der Vitamin- und Mineralstoffgehalt von unreifem Obst und Gemüse lässt zu wünschen übrig. Was ist besser? Genießen Sie die Schätze aus der Natur am besten nach der Saison. Beeren im Sommer, Rhabarber im Frühling und Kohl im Winter? Ja – ganz genau! Diese Lebensmittel sind nicht nur viel reicher an allen wichtigen Nährstoffen, die Ihre Abwehr fördern, sondern auch deutlich preiswerter. Außerdem ist frische Kost, die vom Bio-Bauern sofort auf den Teller kommt, deutlich nahrhafter und wertvoller als alle Waren, die schon mehr als zwei Wochen im Lebensmittelregal oder im Kühlschrank liegen.

Sorgen Sie für beste psychische Verfassung

Es ist kein Geheimnis: Der Körper ist der Spiegel unserer Seele. Genau deshalb leiden wir oft an Erkältungen und kämpfen uns körperlich durchs Leben, wenn wir psychisch angeschlagen sind. Natürlich gelingt es uns nicht immer, dass wir Gelassenheit und Ruhe ausstrahlen. Dennoch sollten Sie wissen: Wenn es Ihnen psychisch gut geht, haben auch Erkältungen fast keine Chance! Wie können Sie für eine gute Abwehr und eine gute, seelische Verfassung sorgen? Hier liefern wir Ihnen ein paar einfache Methoden, wie Sie einen positiven Beitrag für Ihr Wohlbefinden leisten.
  • Lachen Sie so oft es geht. Humor ist ein hervorragender Ratgeber, wenn es Ihrer Seele nicht gut geht. Wenn Sie regelmäßig lachen und frohen Mutes unterwegs sind, sagen Sie Viren den Kampf an. Wie heißt es so schön? Lache, wenn ´s nicht zum weinen reicht.
  • Treffen Sie sich mit Freunden und Bekannten. Es tut Ihnen sicherlich gut, wenn Sie unter Menschen gehen. Genau deshalb sollten Sie sich regelmäßig mit Menschen treffen, die Ihnen wohlgesonnen sind. Wenn Sie sich einigeln oder zurückziehen und nur im Alltag funktionieren, ist es für Ihre Seele ganz sicher nicht der richtige Weg. Sagen Sie dem Winterblues den Kampf an, so sorgen Sie auch für einen gesunden Abwehrmechanismus.
  • Warum ist Sonne ein guter Ratgeber, wenn es um Ihr Wohlbefinden geht? Die Sonnenstrahlen wärmen uns von Innen auf. Außerdem ist in Sonnenlicht Serotonin enthalten. Dieser Glücksbote hält Sie psychisch fit und sorgt für gute Laune. Wenn es Ihrer Psyche gut geht, sind Sie auch körperlich stabiler, als mit Sorgen im Gepäck.

Fazit

Wenn Sie unsere Tipps und Trick befolgen stehen die Chancen gut, dass Sie fit und vital durch die nasskalte Jahreszeit in Österreich kommen. Wetten, dass so die Erkältung keine Chance hat?