Neue Klangabenteuer an der Via Iulia Augusta

Gailtal/Oberdrauburg - Mit aufregend neuen Klangabenteuern, von klassisch bis extravagant, wartet der Via Iulia Augusta Konzertsommer in den Oberkärntner Gemeinden Kötschach-Mauthen, Dellach und Oberdrauburg auf.

Das Wechselspiel von Schatten und Licht steht heuer im Mittelpunkt, erstklassige Musiker aus Österreich und zahlreichen anderen Ländern leuchten das breite Spektrum zwischen Hell und Dunkel in den Gefühls- und Klangwelten aus.

„Lichtspielkonzert“

Besonders deutlich kommen die Licht- und Schattenseiten der menschlichen Seele im Genre der Filmmusik zum Ausdruck, und dafür hat sich das Via Iulia Augusta-Team etwas Außergewöhnliches einfallen lassen: ein „Lichtspielkonzert“ mit der unverwechselbaren Filmmusik von Ennio Morricone, Nino Rota, Nicola Piovani und der Rockband Goblin. Donnerstag 9. August, 20.30 Uhr – Gasthof Grünwald, St. Daniel TRIO FOTOGRAMMA (IT)
.

Ein Erlebnisabend für Cineasten

Im Slow Food-Gasthof Grünwald in St. Daniel, wo die Schwestern Ingeborg und Gudrun Daberer im Sommer jeden Donnerstag Open-Air-Kino veranstalten, gibt das italienische Trio Fotogramma einen Erlebnisabend für Liebhaber von Film und Filmmusik. Die drei italienischen Spitzenmusiker Enrico Guerzoni (Violoncello), Stefano Mirandola (Gitarre) und Roberto Rossi (Flöte, Percussion) spielen die berühmt gewordenen Soundtracks, während ausgewählte Szenen aus 14 italienischen Filmklassikern über die Leinwand flimmern: von Fellinis „La Strada“ über  Sergio Leones „Spiel mir das Lied vom Tod“ bis zur oskargekrönten, vor dem Hintergrund des Holocaust spielenden Tragikomödie „La vita è bella“ von Roberto Benigni.

PALLAWATSCH im LKH Laas

Am Donnerstag, den    16. August, 19 Uhr geht es im Landeskrankenhaus Laas, Kötschach-Mauthen weiter.
.
Schatten und Licht, Lachen und Weinen, Lebensfreude und Melancholie liegen auch in der Klezmer-Musik stets nahe beieinander – ein Schwelgen in großen Gefühlen und schönen Melodien. Klezmer wurde ursprünglich von Musikanten gespielt, die von Shtetl zu Shtetl zogen, um auf Hochzeiten und Festen für gute Stimmung zu sorgen. Das Ensemble Pallawatsch widmet sich dem traditionellen osteuropäischen Klezmer und präsentiert neben beschwingten Hochzeitsstücken auch weniger bekannte Istrumentalstücke und iddische Lieder.
.
„A shotn un a sha n“ („Ein Schatten und ein Schein“) ist der Titel der ersten CD des Ensembles Pallawatsch und steht für lichtike (helle) und tunkle (dunkle) Lieder. Lieder, die gut ausgehen und Lieder, die voller  Sehnsucht bleiben. Lieder über die Liebe und übers Leben. Sehnsüchtig, ärgerlich, vergnügt, hoffnungsvoll €¦Pallawatsch spielt auch liebend gern zum Tanz auf. Die faszierende Bergkulisse auf der Panoramaterrasse des LKH Laas tut das ihre, um aus diesem Konzert einen unvergesslichen Abend zu machen.

„Prisma“

„Prisma“ am Freitag, den 31. August, 20 Uhr im Kultursaal Dellach
RINA KAÇINARI | MARIA CRAFFONARA (Kosovo/Südtirol)
Zwei „Queen-size“ Persönlichkeiten der heimischen Weltmusiklandschaft feiern an der Via ulia Augusta ihre noch junge künstlerische Kooperation. Beide sind im Schmelztiegel verschiedener Kulturen mehrsprachig aufgewachsen, beide blicken auf jahrelange Bühnenerfahrung im klassischen Bereich und in spannenden internationalen Crossover-Projekten zurück. Unerschöpflich ist die Klangvielfalt, das Chiaroscuro ihrer Kompositionen, unwiderstehlich elegant und leidenschaftlich interpretieren sie ihre Songtexte in deutscher, ladinischer, italienischer und albanischer Sprache. Die Premerie des Duos fand im April 2018 live im Ö1 Radiokulturhaus statt, am 25. Juni traten sie gemeinsam mit den argentinischen Zwillingsschwestern LAS HERMANNAS CARONNI bei den Klangfesten auf Schloss Runkestsein in Bozen auf, und am 28. Juli beim Festival Glatt&Verkehrt in Krems.

Information

Tourismusbüro Rathaus Kötschach-Mauthen | info@koemau.com |Tel. 04715 8516 www.via-iulia-augusta.at | info@via-iulia-augusta.at | Tel. 0664 5105443

Karten

Tourismusbüro Rathaus Kötschach-Mauthen | info@koemau.com |Tel. 04715 8516 Vorverkauf € 15 | Abendkasse € 18 Musik zum Verschenken: das VIA-TRIS für 3 Konzerteintritte nach Wahl: € 40