Offizielle Eröffnung vom BauFachMarkt Gruber

Hermagor - Mit den Bau-Profi-Tagen am 5. und 6. Oktober 2018 hat Hafner,- und Fliesenlegermeister Michael Gruber seinen neuen Markt in der Bürgerfeldstraße 15 offiziell eröffnet. Freunde, Bekannte und Partner aus der Wirtschaft sowie der Politik und Wirtschaftskammer waren zu einem netten Eröffnungsabend geladen. Wir waren mit dabei!

„Herzlicher Dank gilt meinem tollen Team, dass immer voll hinter mir steht und auch immer tatkräftig bei der Arbeit ist. Der BauFachMarkt wird sehr gut angenommen“, freut sich der junge Unternehmer.
Michael Gruber ist stolz auf seine rund 20 Mitarbeiter

Rundum stark

„Fliesen und Kachelöfen waren ja bisher unser Steckenpferd. Aufgrund der Auflösung des Baumarktes auf diesem Gelände, konnte ich die Initiative ergreifen und die leerstehende Halle optimal für mich nutzen. Als Ergänzung zur bisherigen Tätigkeit hat sich die Eröffnung des ‚kleinen Baumarktes“ gut ergeben und wird von den Heimwerkern der Region auch gut angenommen“.
Wichtige Zusammenarbeit: Kollegen aus den verschiedensten Teilen der Baubranche waren vor Ort
Vertreter aus Politik und Wirtschaft ließen es sich nicht nehmen dem jungen Unternehmer persönlich zu gratulieren
Gewerbe,- und Tourismusreferentin StR Christina Ball lobte bei der offiziellen Eröffnung die Zusammenarbeit der Handwerker-Kollegen innerhalb der Region. Hannes Kandolf sieht nicht nur von Seiten der Wirtschaftskammer einen positiven Aufschwung der mit der Firma BauProfi Gruber mithergeht. „Gute Fachleute, gute Unternehmer, die selbst mitarbeiten schätze ich sehr. Herzliche Gratulation zu diesem tollen Areal und den über 20 Arbeitsplätzen in der Region! Aber vor Allem wünsche ich der Familie Gruber viel Glück für die Zukunft!“

Bau-Profi-Tage

Tagsüber konnten Heimwerker und Interessierte sich bei den Bau-Profi-Tagen am Freitag 5. und Samstag 6. Oktober 2018 informieren und beraten lassen. Neben einer Ofen- und Herdausstellung, verschiedensten Produktvorstellungen und einen Fliesenflohmarkt sorgte der Live-Ofenbau sowie die Tombola für Aufsehen. Die kleinsten Heimwerker konnten sich in der Kinder-Hüpfburg ordentlich austoben oder beim Kinderschminken mit dabei sein.
.
Für Speis und Trank sorgte das GH Augstan aus Reisach.