17-Jährige stahl Schmuck im Wert von 2.000 Euro

Villach - Eine 17-jährige Jugendliche aus dem Bezirk Hermagor stahl heute, 11. April, im Beisein eines 24-Jährigen in einem Juweliergeschäft in Villach eine Goldkette im Wert von 2.000 Euro. Beim 24-Jährigen wurde außerdem gestohlene Kleidung sowie sieben Cannabispflanzen sichergestellt.

Absturz vom Roßkofel
Heute Vormittag, am 11. April, stahl eine 17-jährige Jugendliche aus Hermagor im Beisein eines 24-jährigen Komplizen aus Villach in einem Juweliergeschäft in Villach eine Goldkette im Verkaufswert von mehr als 2.000 Euro. Anschließend flüchteten die Beiden mit einem Fahrrad, konnten jedoch im Zuge einer Fahndung kurze Zeit später an verschiedenen Orten angehalten werden.

Noch mehr Diebesgut sichergestellt

Die gestohlene Goldkette, die zuvor von der 17-Jährigen weggeworfen wurde, konnte wieder aufgefunden und dem Juwelier übergeben werden. Bei der Kontrolle des 24-jährigen Villachers wurden in der Folge Bekleidungsgegenstände, Schmuck und sonstiges Diebesgut von einem weiteren Diebstahl, der kurz zuvor in einem Einkaufszentrum verübt wurde, sichergestellt.

Cannabisfund bei Wohnungsdurchsuchung

Im Zuge der weiteren Ermittlungen wurden bei einer Durchsuchung der Wohnung des Villachers insgesamt 7 Cannabispflanzen mit Zubehör zur Aufzucht sichergestellt. Nach Abschluss der Erhebungen werden die Täter angezeigt.