9.8 C
Hermagor
Donnerstag, April 2, 2020

FPÖ-Darmann: Sozialreferat des Landes muss in Corona-Krise Existenzängste von Menschen ernst...

„Die Sozialabteilung des Landes Kärnten muss endlich vom Routinebetrieb weg und auf den Coronavirus-Krisenmodus umschalten. Wenn der Präsident der Kärntner Wirtschaftskammer Jürgen Mandl davor...

FPÖ klar gegen Reaktivierung von Asylgroßquartieren und weiteren „Asylwerber-Tourismus“ durch Österreich

Im aktuellen Fall des „Asylwerber-Tourismus“ nach Ossiach und der Reaktivierung der Asylgroßquartiere des Bundes wie in Villach-Langauen übt heute der Kärntner FPÖ-Chef Klubobmann Mag....

Der Gemeinderat muss arbeiten und mit gutem Beispiel vorangehen

Mit Unverständnis reagiert der freiheitliche Wirtschaftssprecher und Bürgermeister der Gemeinde Mühldorf NRAbg. Erwin Angerer auf die Aufforderung seitens der Gemeindeabteilung des Landes, Gemeinderatssitzungen vorerst...

Ärztlicher Wochenenddienst wegen Mangel an Schutzausrüstung in Gefahr

Für alarmierend hält der Kärntner FPÖ-Landesparteichef Klubobmann Mag. Gernot Darmann die Warnungen, dass der Wochenend-Bereitschaftsdienst von Ärzten wegen der mangelhaften Verteilung von Schutzausrüstung gefährdet...

Scharfe Kritik aus Kärnten an Verschiebung von Flüchtlingen durch BMI

LR.in Schaar fordert von Innenminister Nehammer Ende des völlig chaotischen und unabgesprochenen Transports von Asylwerbern – BMI soll eigene Covid-Anordnungen ernst nehmen. Scharfe Kritik übt...

LH Kaiser fordert Kindergartenbetreiber auf, Elternbeiträge zu reduzieren

Für Dauer der Bewegungseinschränkungen sollten Eltern nur 50 Prozent der Beiträge zahlen – Empfehlung richtet sich an Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen von Städten und Gemeinden...

Team Kärnten/Köfer fordert sofortige Aufklärung von Bund und Land

Umgehende Aufklärung von Bundes- und Landesseite fordert Team Kärnten-Chef Gerhard Köfer, was den überfallsartig stattgefundenen „Asylwerber-Transport“ ins Zentrum nach Ossiach betrifft. Köfer hinterfragt insbesondere,...

Land Kärnten testet viel zu schleppend

„Testen, testen, testen.“ Diese von der Weltgesundheitsorganisation WHO ausgegebene Maxime im Kampf gegen die Corona-Epidemie müsse laut Team Kärnten-Chef Gerhard Köfer insbesondere in Kärnten,...

Erdbeben in Kroatien: LH Kaiser in Sorge wegen Gefahr durch AKW...

Kaiser nach Entwarnung durch Slowenien: „Auch wenn diesmal noch alles gut gegangen ist, alternative Energiequellen zum AKW sind alternativlos!“ - EU gefordert, Staaten beim...

Corona-Hotline des Landes Kärnten hilft täglich 300 Menschen

Die Coronavirus-Hotline des Landes zieht nach der ersten Woche positive Bilanz. Täglich wird rund 300 Kärntnern geholfen, externe Experten werden zugeschalten. Am Montag wurde die...

Bundesregierung verlängert Maßnahmen bis 13. April

 Wie die Bundesregierung heute Vormittag, am 20. März, verkündete, werden die aktuellen Maßnahmen, gegen die Ausbreitung des Coronavirus, noch bis zum 13. April gültig...

Weitere Kapazitäten in KABEG Spitälern

Um mögliche an COVID-19 erkrankte Patienten getrennt von den restlichen Patienten behandeln zu können, werden in den KABEG Spitälern weitere Kapazitäten freigehalten“, teilte heute,...

Informationen zu Grenzkontrollen und Rachenabstrichen

Keine Verdachtsfälle bis dato an den Grenzen – Rotes Kreuz hat Team für Abstriche auf vier aufgestocktInformationen über gesundheitsbehördliche und grenzpolizeiliche Maßnahmen auf Grund...

Gemeinsam helfen: Einkaufshilfe für unsere älteren Mitbürger

In der aktuellen Ausnahmesituation - aufgrund des Corona-Virus in ganz Österreich - startet die Freiheitliche Jugend Kärnten unter dem Motto „Gemeinsam helfen“ eine Einkaufshilfe für unsere älteren Mitbürger....

Vorkehrungen der Stadtgemeinde Hermagor-Presseggersee:

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Hermagor teilt mit, dass bis dato noch kein positiver Krankheitsfall im Bezirk bzw. in der Stadtgemeinde aufgetreten ist. Trotzdem müssen...

Jahreshauptversammlung des Egger PVÖ

Bei der Anfang März stattgefundenen Jahreshauptversammlung hielt die OG Egg des Pensionistenverbandes Österreich (PVÖ) Rückschau auf die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres. Feste, Reisen, Wandern,...

WK-Wahl: Wirtschaftsbund baut Mehrheit aus

Starke Zugewinne für den Wirtschaftsbund und eine stabile Wahlbeteiligung bringt die Wirtschaftskammerwahl 2020 in Kärnten. Am Mittwoch und Donnerstag hatten 35.273 Unternehmerinnen und Unternehmer in...

„Pflegelehre“ endlich einführen

Rechnungshof bestätigt jahrelange FPÖ-Kritik an Schieflage im Pflegesystem – Freiheitliche fordern konkrete Maßnahmen sowie die Einführung der „Pflegelehre“. Der Rechnungshof listet in seinem jüngsten Bericht...

Wir trauen uns, die Wahrheit zu sagen

Team Kärnten-Chef Gerhard Köfer im großen Interview. Gailtal Journal: Warum sagen Sie den „privaten“ Glücksspielautomaten den Kampf an? Gerhard Köfer: „In Kärnten sind zirka 3.000 Menschen...

Neue AHS-Unterstufe in Hermagor stärkt das Bildungssystem und den ländlichen Raum

Team Kärnten-Chef Gerhard Köfer begrüßt außerordentlich, dass es in Hermagor ab dem nächsten Schuljahr erstmals eine AHS-Unterstufe geben wird, was jetzt fixiert ist: „Wir...

FPÖ-Muhr: Drei-Punkte-Plan zur Unterstützung der heimischen Landwirtschaft

"Grundsätzlich sind Bauern-Demonstrationen gegen die Marktmacht der Handelskonzerne zu unterstützen. Der Sinneswandel des ÖVP-Bauernbundes mutet momentan jedoch schon seltsam an. Vor einigen Jahren wurden...

Kritik der FPÖ- Kärnten an geplanter Protestaktion des ÖVP-Bauernbundes

Kritik an der geplanten Protestaktion des ÖVP-Bauernbundes kommt von der FPÖ-Kärnten. In einer heutigen Presseaussendung wird von dem 1. LK-Vizepräsidenten und Landesobmann der Freiheitlichen Bauern...

Wohnen und Arbeiten im „Modell“ St. Daniel

LHStv.in Beate Prettner: Vor drei Monaten eröffnet, laufen Tageswerkstätte und Wohnhaus in St. Daniel bereits wie am Schnürchen – Vorzeigemodell mit teilbetreutem, vollbetreutem und...

Kärntner Notarztsystem: Studienergebnis und Maßnahmenpräsentation

LHStv.in Prettner: Studie stellt Kärntner Notarztwesen hervorragendes Zeugnis aus – Neue Rahmenbedingungen machen Nachschärfungen nötig – Feiertagshonorare werden um 25 Prozent erhöht, Land übernimmt...
Anzeige
Anzeige