Dritte Bombendrohung in Arnoldstein

Arnoldstein -
Können sich die Mitarbeiter der Marktgemeinde Arnoldstein noch sicher fühlen? Gerade eben ging die dritte Bombendrohung innerhalb weniger Wochen in Arnoldstein ein.

Die Lage in Arnoldstein ist angespannt, es herrsch sprichwörtlich "Bombenstimmung" (c)5min.at
Wie 5min.at berichtet, wird das Gemeindeamt im Ortskern derzeit wieder abgeriegelt. Es soll laut der Gemeinde eine erneute Bombendrohung stattgefunden haben. Die letzten beiden Drohungen waren direkt an Bürgermeister Erich Kessler adressiert, auch diese ist wieder an das Gemeindeoberhaupt gerichtet. Alle Mitarbeiter sind in Sicherheit, die Polizei ermittelt derzeit.