Einbruchsdiebstahl im Lesachtal

Lesachtal -

Am 06. Juli 2021 gegen 19:30 Uhr begab sich eine derzeit unbekannte männliche Person in den Gastgarten eines Gasthofes im Bezirk Hermagor, um dort eine Mahlzeit einzunehmen. In der Folge ergab es sich, dass der Unbekannte in einem Aufenthaltsraum ein EM-Fußballmatch, gemeinsam mit anderen Gästen, ansah.

Höhere Strafen für gefähr­liches Rasen ab September

Während des Fußballspiels verließ der Unbekannte des Öfteren den Aufenthaltsraum, um auf die Toilette zu gehen. Dabei dürfte er das Fenster geöffnet haben. Gegen 24:00 Uhr verließ die Person das Gasthaus in unbekannte Richtung. Am 07. Juli 2021 gegen 07:30 Uhr wurde vom Gastwirt festgestellt, dass das Toilettenfenster offenstand.

Des Weiteren konnte ein offenes Fenster im Aufenthaltsraum festgestellt werden, welches im Rahmen eines Kontrollgangs geschlossen wurde. Zudem wurde festgestellt, dass eine verschlossene Lade im Thekenbereich aufgebrochen wurde und daraus mehrere Kellnerbrieftaschen mit Tageslosungen sowie aus einem Schrank 2 Stück Münzsammlungen gestohlen wurden. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt, dürfte aber mehrere tausend Euro betragen.

Personsbeschreibung:

Männliche Person, ca. 30-40 Jahre alt, sportliche, athletische Statur, kurze dunkelblonde bis braune Haare, helle Augen, gepflegtes Äußeres, Pflaster auf der Nase. Bekleidet mit Wanderkleidung mit kurzer Wanderhose, blaues T-Shirt und schwarze Turnschuhe, grau-blauer Rucksack und ein Paar Teleskopwanderstöcke.