14.1 C
Hermagor
Donnerstag, Juli 9, 2020
Home Aktuell Ende der Maskenpflicht 15. Juni?

Ende der Maskenpflicht 15. Juni?

Österreich/Kärnten -
Am Freitag, 29. Mai 2020 verkündete die Bundesregierung, in welchen Lebensbereichen der Mund-Nasen-Schutz ab Mitte Juni nicht mehr verpflichtend ist.
 

Mund-Nasen-Schutz ade?

 

In SCHulen, E-Mail einen Link

In Schulen, Handel und für Konsumenten in Gastronomie und Tourismus soll wegen den geringen Zahlen an Coronavirus-Neuinfektionen in Österreich ab 15. Juni keine Maskenpflicht mehr bestehen.

Hier bleibt Maskenpflicht aufrecht:

  • Öffentliche Verkehrsmittel
  • Gesundheitsbereich inklusive Apotheken
  • Dienstleistungen, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, zum Beispiel bei Friseuren und Mitarbeitern der Gastronomie

Bundeskanzler Sebastian Kurz dazu: „Wir empfehlen dringend, den Mund-Nasen-Schutz überall dort nach wie vor zu verwenden, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann“.

Sperrstunde in Gastronomie ausgeweitet

Auch die Sperrstunde in der Gastronomie wird ab 15. Juni auf 1 Uhr ausgeweitet. Bis dahin gilt nach wie vor 23 Uhr als Sperrstunde. 

Sollte sich die Corona-Situation zwischenzeitlich verschlechtern, wären  „regional wieder Maßnahmen zu steigern“, so Kurz. Und: „Wenn es über Regionen hinausgeht, wird notwendig sein, national darauf zu reagieren.“