Kötschacher punkteten bei Turnier

Kötschach-Mauthen - Von 2. bis 5. Jänner 2019 fanden in Feffernitz im Drautal die Schach-Landesmeisterschaften 2019 statt. Gespielt wurde in der allgemeinen Klasse ebenso wie in den Jugendkategorien U10 bis U18. Auch der Raiffeisen Schachverein Kötschach-Mauthen war mit dabei.

Gratulation für diese Leistung!
Der Raiffeisen Schachverein Kötschach-Mauthen stellte dabei 3 TeilnehmerInnen: Valtiner Adamo, Warmuth Franziska und Warmuth Antonia. Die großartigen Resultate der drei JugendspielerInnen sprechen für sich: Die beiden Warmuth-Schwestern konnten in den Jugendkategorien punkten. Antonia gewann die Kategorie U12 Damen und ist damit Landesmeisterin in dieser Kategorie. Franziska erreichte in der Kategorie U14 Damen den zweiten Platz und ist damit Vize-Landesmeisterin in dieser Kategorie.

Neue Herausforderung für Landesmeister

Valtiner Adamo, der U16-Landesmeister aus dem Vorjahr, suchte in diesem Jahr nach neuen Herausforderungen und nahm nicht in seiner Altersklasse U16 am Turnier teil, sondern kämpfte in der allgemeinen Klasse (Erwachsene) mit. Nach einem durchwachsenen ersten Tag mit einer Niederlage gleich im ersten Spiel konnte Adamo an den folgenden drei Turniertagen aber überzeugen. Nur zwei unentschieden („Remis“) wurden dem Jugendlichen noch abgerungen. Am Ende erreichte Adamo mit 5 Punkten aus 7 Spielen den sensationellen zweiten Rang in der allgemeinen Klasse und ist damit Schach Vize-Landesmeister von Kärnten 2019!

Großer Erfolg für Kötschach!

Der Raiffeisen Schachverein Kötschach-Mauthen blickt auf eine lange Tradition im Schachsport und hier speziell in der Jugendarbeit und bei den Erfolgen bei den Jugend-Landesmeisterschaften zurück, wie der Medaillenspiegel der vergangenen Jahrzehnte zeigt. Dieser Erfolg in der allgemeinen Klasse ist aber auch für Kötschach-Mauthen etwas Außergewöhnliches. Gratulation an Adamo Valtiner!