Vorsicht Fuchsfalle

Hermagor - Eine aufmerksame Userin hat uns vom heutigen Spaziergang an der Gail ein Foto eines Fuchses in einer Falle zugeschickt.

Vorsicht ist geboten, denn die Falle inkl. totem Fuchs befindet sich direkt neben dem Gaildamm, wo eben auch viele Hundebesitzer der Region unterwegs sind.
.

Fuchsfalle erlaubt?

Das Gailtal Journal hat aufgrund dieses Vorfalles mit Bezirksjägermeister Bruno Maurer gesprochen. „Das Aufstellen einer Fuchsfalle ist strickt geregelt. So wird auch gesetzlich vorgegeben wer und wo genau eine Falle aufgestellt werden darf. Grundsätzlich darf eine derartige Falle nicht an öffentlichen Wegen oder ähnlichem aufgestellt werden und Mensch/Tier gefährden. Die Falle die heute, Dienstag 9. Oktober 2018 aufgefunden wurde ist nicht erlaubt und enthält auch keine Nummer, die jemandem zugeordnet werden kann. Solche Vergehen werden seitens der Jägerschaft schärfstens verurteilt und geahndet.“