ÖAMTC Kärnten

Bezirksgruppe Hermagor hat neuen Obmann gewählt

Hermagor - Bei der der diesjährigen JH der BG Hermagor wurde Herr Ing. Michael Brunner zum neuen Obmann der Bezirksgruppe gewählt.

v.l.n.r.: Obmann Stellvertreter Mag. Rene Ebenwaldner, Schriftführerin Gerhild Kanzian-Schmid, Obmann Ing. Michael Brunner, der scheidende Obmann Kurz Zumtobel,Kassiererin Nicole Rohr, Clubdirektor ÖAMTC Kärnten Mag. Eckhard Wabnig, Vizepräsident und Schatzmeister Dr. Erhard Fischer-Wellenborn

Der 52-jährige Hermagorer ist mit dem Thema Mobilität aufgewachsen. Er ist Inhaber und Leiter der gleichnamigen Fahrschule, die 1954 von seinem Vater gegründet wurde. Herr Ing. Brunner tritt in die Fußstapfen des früheren Bezirks-Obmannes Kurt Zumtobel. Gemeinsam mit seinem neuen Stellvertreter, Herrn Mag. Rene Ebenwaldner, wird er sich ehrenamtlich für die Mitglieder der Bezirksgruppe Hermagor engagieren.
Der Vorstand mit dem neuen Obmann Michael Brunner
.

Dank an Vorgänger Kurt Zumtobel

Kurt Zumtobel war über 25 Jahre in der Bezirksgruppe aktiv, davon 12 Jahre als Obmann. In seiner ehrenamtlichen Tätigkeit war ihm die Verkehrssicherheit von Kindern und Jugendlichen sowie Junggebliebenen ein besonderes Anliegen. Durch sein Engagement erfreuen sich Verkehrssicherheitsaktionen wie „HALLO AUTO“ heute im gesamten Bezirk großer Beliebtheit. Als Dank und Anerkennung für seine Verdienste wurden Herrn Zumtobel im Laufe seiner jahrzehntelangen Tätigkeit mehrere Ehrenzeichen verliehen. Clubdirektor Mag. Eckhard Wabnig und Schatzmeister Dr. Erhard Fischer-Wellenborn gratulierten Ing. Michael Brunner zu seiner Bestellung und dankten Kurt Zumtobel für sein Engagement als Bezirksobmann.