Vom Familienradtag zum Rad-Sport-Event in der Region Hermagor:

Ein Tal fährt Rad – am Samstag 25.7. 2020

Gailtal -

Dieses Jahr haben sich die KEM gemeinsam mit der NLW, den Standortmanagern Kötschach-Mauthen und Hermagor und auch dem Verein energie:autark Kötschach-Mauthen zusammen getan für mehr Sport, mehr Genuss und für noch mehr Umwelt und Lebensfreude am  R3 – von Kötschach-Mauthen bis Hermagor-Presseggersee.

Es geht nicht nur darum die Strecke mit dem Rad zu „erFahren“, sondern auch die Kulinarik kennenzulernen. Regionale Produzenten stellen an verschiedenen Stationen ihre Köstlichkeiten vor und Gastronomen am Weg heißen alle Radler zur Einkehrmöglichkeit willkommen. Der idyllische Radwanderweg R3 führt meist leicht bergab und ist so bereits für jüngere Kinder zu bewältigen. Wir radeln fernab der verkehrsreichen Straßen und auf asphaltierten Wegen. An besonders schönen Plätzen laden attraktiv gestaltete Rastplätze zum Verweilen ein. Neben dem wunderbaren Gefühl selbstbestimmt und umweltfreundlich unterwegs zu sein, sind auch die entschleunigte Bewegung, die frische Luft und unsere schöne Landschaft Balsam für Körper und Seele.

Ein-Tal-Faehrt-Rad-2020-Layer

Los gehts!

Am 25.7.2020 ab 9 Uhr geht es am Parkplatz Thurner Säge und Pfeffermühle los mit der Möglichkeit ein Radl Frühstück zu genießen, kleinen gratis Snacks und Goodies von der Gemüsefarm, der Bäckerei Matitz und dem Bauernladen Lenz und Gefat und anderen interessanten Dingen aus unserer Region. Für den richtigen Schwung wird die Mauthner Kirchtagsmusi sorgen. Dann geht es weiter nach Kirchbach. Es ist so angedacht, dass die TeilnehmerInnen selbständig je nach Lust und Tempo radln und man einfach die Möglichkeit hat sich an gemeinsamen Raststationen (siehe Programm) wiederzutreffen und sich einer größeren Gruppe anschließen kann, aber nicht muss. Am Ende der Tour ist nur der Sprung in den See ein Muss!

Den R3 beleben

„Wir laden Dich, dein Unternehmen, deine Gruppe, deinen Verein, deine Familie, deinen Schwarm weiter dazu ein, diese Veranstaltung mitzugestalten mit deiner/eurer Teilnahme und mit eigenen Ideen zu füllen. Sei dabei, bei der Dirndl- & Lederhosenfahrt und hol die dein lokal-gebrautes Loncium.“ Die Vision ist, die Positionierung von Kötschach-Mauthen als DER START des R3 und entlang der Gail DIE schönsten Rad- RAST Orte und unsere Badeseen zu präsentieren, zu bespielen und so zu beleben. Die Mission dieser Veranstaltung ist, die Attraktivierung des Radsportangebotes in der Region, eine Grundlage für das Wachstumspotential von sportlichen Events in der Region zu legen, die Einbindung der BürgerInnen gemeinsam mit den Gästen zu den Themen Sport, Umwelt und Regionalität und regionalen ProduzentInnen einen Präsentationsrahmen zu bieten.