AVS Wohnhaus und Tageswerkstätte in St. Daniel

Offizielle Eröffnung eines regionalen Vorzeigeprojektes

St. Daniel - Am 31. Oktober 2019 eröffnete das AVS-Wohnhaus mit dazugehöriger Tageswerkstätte in St. Daniel für Menschen mit Behinderung.

Hier stehen ab jetzt 14 Einzelzimmer und 2 Trainingswohnungen zur Verfügung, die den Bewohnern die Möglichkeit bieten, ein möglichst selbstbestimmtes Leben mit geregeltem Tagesablauf zu führen. In der Tageswerkstätte steht mit der täglichen Betreuung die Förderung und Erhaltung handwerklicher Fähigkeiten im Mittelpunkt.
Dir. Klaus Harter

Feierlichkeiten

Allen voran Investor Kurt Buchacher, Dir. Klaus Harter und Gabriele Payer von der AVS sowie Bürgermeister Johannes Lenzhofer freuten sich, das Vorzeigeprojekt endlich seiner Bestimmung übergeben zu können. Ganz im Sinne der Philosophie der Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärntens werden Menschen mit Beeinträchtigung in ihrem persönlichen Umfeld bestmöglich gestärkt und unterstützt. Auch LHStv. Gaby Schaunig, NR Gabriel Obernosterer, Bezirkshauptmann Dr. Heinz Pansi, LAbg. Christina Patterer, Architekt Herwig Ronacher, Pfarrer Josef Schachner und „Buzgi“ Michael Buchacher zeigten sich vom Projekt hoch begeistert.

Fotogalerie