Sicherheitstag in Hermagor am 4. Mai

Hermagor - Am Samstag, dem 4. Mai 2019 findet in der Zeit von 10 bis 14 Uhr am Wulfeniaplatz in Hermagor ein großangelegter Sicherheitstag statt. Durchgeführt wird dieser von der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See und dem Kärntner Zivilschutzverband gemeinsam mit allen Einsatz- und Rettungsorganisationen.

Beim Sicherheitstag am 4. Mai gibt es umfangreiche Informationsmöglichkeiten für die Besucherinnen und Besucher.
15 Organisationen sorgen für ein abwechslungsreiches Programm mit spektakulären Schauübungen. Hautnah mitverfolgen kann man Einsatzübungen der Feuerwehr, des Roten Kreuzes, eine Seilbergeübung der Bergrettung, eine Vorführung der Österreichischen Rettungshundebrigade sowie eine Vorführung der Feuerwehrjugend.  Dazu gibt es eine großangelegte Fahrzeug- und Geräteschau.

Jeder kann helfen

Vor allem werden die mitwirkenden Organisationen zeigen, wie einfach es ist, selbst etwas für die eigene Sicherheit zu tun. Ob Brandschutz im Haushalt oder richtige Erste Hilfe – jeder kann mithelfen, dass weniger passiert und im Notfall rasch geholfen wird. Wertvolle Sicherheitstipps erhält man bei einer Mountainbike-Trial-Vorführung der AUVA und bei den Informationsständen der mitwirkenden Organisationen, wo man selbst auch gleich einmal die Anwendung eines Defi-Gerätes testen kann.

Volles Programm

  • Feuerwehr-Einsatzübung: Brand im Rathaus
  • Personenrettung mit Drehleiterbergung
  • Vorführung der Österreichischen Rettungshundebrigade
  • Vorführung: Fettbrand, Brand- und Explosionsgefahren
  • Erste Hilfe bei Brandverletzungen
  • Vorführung: Mopedunfall
  • Defi(brillator)-Vorführung des Roten Kreuzes
  • Vorführung: Sicherer Umgang mit Motorsäge, Freischneider
  • Versorgung von Schnittverletzungen
  • Seilbergeübung der Bergrettung
  • AUVA-Mountainbike-Trialshow
  • Vorführung der Feuerwehrjugend
  • Ausgabe der ÖAMTC-Rettungskarte
  • ARBÖ-Mopedsimulator
  • Sicherheitsberatung der Polizei, Kriminalprävention, Cyber-Kriminalität Aktion „GEMEINSAM.SICHER“
  • Kinder-Polizei
  • Naturfreunde-Kletterturm
  • Aktion: Kochen ohne Strom
  • Infostände der Einsatzkräfte und des Bundesheeres
  • Fahrzeug- und Geräteschau
  • Modernste Feuerwehr-Drehleiter Österreichs
  • Feuerlöscher-Überprüfung durch die Firma Zerza Gas, Löschtraining
  • Beratung und Information
  • Zivilschutz-Handyspiel und Gewinnspiel
Eine genaue Übersicht der einzelnen Programmpunkte gibt es hier.

Mitwirkende Organisationen

  • Freiwillige Feuerwehr
  • Polizei
  • Rotes Kreuz
  • Militärkommando Kärnten
  • Bergrettung
  • Wasserrettung
  • Österreichische Rettungshundebrigade
  • Kärntner Bergwacht
  • Naturfreunde Kärnten
  • Sozialversicherungsanstalt der Bauern
  • Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach
  • ARBÖ
  • ÖAMTC
  • AUVA
  • Kärntner Zivilschutzverband