ÖGB wächst weiter

Hermagor - Mit wachsender Mitgliederzahl und damit verbunden mehr Kraft im Einsatz für eine gerechte Arbeitswelt mit guten Arbeitsbedingungen und fairen Einkommen, Angeboten sowie Leistungen, setzt sich der Österreichische Gewerkschaftsbund tagtäglich für die Interessen der ArbeitnehmerInnen ein.

Stark für die ArbeitnehmerInnen des Bezirkes: v.l. Bgm. Siegfried Ronacher, Alfred Graschl (ÖGB Regionalsekretär Villach/Hermagor), Astrid Stöfan (Organisationsassistentin ÖGB Regionalbüro Hermagor) und Mag. (FH) Josef Zoppoth (Servicestellenleiter AK Hermagor)

Bürgermeister Siegfried Ronacher hieß kürzlich die neue Mitarbeiterin des ÖGB Regionalbüro Hermagor, Astrid Stöfan, willkommen. „Mit der Arbeiterkammer-Servicestelle Hermagor und dem ÖGB – Regionalbüro Hermagor sind beide Interessensvertretungen der Arbeitnehmer-Innen im Rathaus Hermagor beheimatet. Gerade im ländlichen Raum, haben kompetente Anlaufstellen vor Ort eine besondere Bedeutung. Zudem bleiben auch die Arbeitsplätze in der Region erhalten“, so Bgm. Ronacher. ÖGB Regionalsekretär Alfred Graschl ist ebenfalls über die Neubesetzung erfreut: „Die wachsende Zahl von Mitgliedern sichert die Betreuung in der Region. Besonders positiv ist, dass das deutliche Plus der Mitgliederzahl vor allem auf den Beitritt junger ArbeitnehmerInnen zurück zu führen ist.“