HASSLACHER Gruppe verlängert Kopfsponsoring von Paralympicssieger Salcher

Hermagor -

Einen starken Partner an der Seite zu haben, ist für einen Spitzensportler die Basis seines Schaffens. Ganz besonders, wenn in den kommenden beiden Saisonen mit den Weltmeisterschaften und den Paralympics gleich zwei Großereignisse warten.

Der Kärntner Paralympicssieger Markus Salcher freut sich über die Verlängerung seines Kopfsponsorings durch die HASSLACHER Gruppe. Im Bild von links: Christoph Kulterer (Geschäftsführer und Eigentümer der HASSLACHER Gruppe), Markus Salcher und Franz Meließnig (CFO HASSLACHER Gruppe)

Der Kärntner Para-Skifahrer Markus Salcher kann sich auch in den kommenden zwei Jahren über die Unterstützung der HASSLACHER Gruppe freuen. Der Holzindustriebetrieb mit Firmenzentrale in Sachsenburg, Kärnten hat den Kopfsponsoringvertrag mit dem 28-Jährigen verlängert. „Wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, auf zwei neue spannende Saisonen und wünschen Markus dabei viel Erfolg“, so Franz Meließnig, CFO der HASSLACHER Gruppe.

Optimale Unterstützung

Damit geht der vierfache Weltmeister und zweifache Paralympics-Sieger mit einer optimalen Unterstützung in die WM-Saison 2020/21. „Ich bin sehr froh, einen so verlässlichen Partner wie die HASSLACHER Gruppe an meiner Seite zu haben“, freut sich der Skisportler, dessen Paradedisziplinen Abfahrt und Super-G sind, über die Vertragsverlängerung. Gerade in pandemiebedingt schwierigen Zeiten sei es nicht selbstverständlich, von einem Sponsor derart gestärkt zu werden. 

„Das Sponsoring ermöglicht mir, mich auf den Sport zu konzentrieren. Die HASSLACHER Gruppe glaubt an mich und so möchte ich weiterhin mit sportlichen Erfolgen zeigen, dass das richtig ist“, so der Ausnahmesportler. 2021 greift Salcher im norwegischen Hafjell nach WM-Edelmetall, nur ein Jahr später stehen die Paralympischen Winterspiele in Chinas Hauptstadt Peking auf dem Programm. 

Über Markus Salcher


Nationalität:
Österreich
Geburtsdatum: 1. Juni 1991
Geburtsort: Klagenfurt
Behinderung: Halbseitige Lähmung
Verein: SV Tröpolach
Hobbies: Radfahren, Schwimmen, Zeit mit Freunden verbringen
Auszeichnungen: Österreichs Behindertensportler des Jahres, 2014 und 2017, IPC Paralympics-Athlet des Monats, Jänner 2014, Botschafter bei Laureus Sport for Good
ERFOLGE:
Paralympics
Gold:
Abfahrt und Super-G 2014 in Sotschi
Bronze: Riesentorlauf 2014 in Sotschi, Abfahrt und Super-G 2018 in Pyeongchang
Weltmeisterschaften
Gold: Abfahrt und Super-G 2017 in Tarvis, Abfahrt und Super-G 2013 in La Molina
Silber: Riesentorlauf und Kombination 2015 in Panorama, Abfahrt 2019 in Sella Nevea
Bronze: Kombination 2017 in Tarvis, Super-G 2019 in Sella Nevea
Weltcup
2013/2014: Abfahrt und Super-G: 1. Platz, Gesamtweltcup: 2. Platz
2014/2015: Abfahrt und Super-G: 1. Platz
2015/2016: Abfahrt und Super-G: 1. Platz, Gesamtweltcup: 2. Platz
2016/2017: Gesamtweltcup: 1. Platz, Abfahrt: 1. Platz, Super-G: 1. Platz
2017/2018: Abfahrt und Super-G: 1. Platz, Gesamtweltcup: 3. Platz
2019/2020: Super-G: 1. Platz, Gesamtweltcup: 2. Platz

Über die HASSLACHER Gruppe

Das im Jahr 1901 gegründete Familienunternehmen beschäftigt mehr als 1.700 Mitarbeiter. Mit acht Produktionsstandorten in Österreich, Deutschland, Slowenien und Russland zählt die HASSLACHER Gruppe zu den größten und führenden Holzindustrieunternehmen Europas und ist weltweit in den Bereichen Schnittholz, Brettschichtholz, Brettsperrholz und Konstruktionsvollholz als innovativer Lieferant für den modernen Holzbau tätig. Getreu dem Motto „From wood to wonders.“