Klein, aber fein:

Zwei Premieren am Skilift Hrast

Feistritz an der Gail - Erstmalig finden am Skilift Hrast Special Olympics Skimeisterschaften statt.

Am kommenden Wochenende gehts los! (c) GEPA Pictures/Special Olympics
Ebenfalls erstmalig ist das Nightrace, das im Zuge dieser Meisterschaft durchgeführt wird. Mit kommendem Wochenende startet der Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten in das Sportjahr 2019. Erster Programmpunkt ist die Special Olympics Meisterschaft Ski Alpin am Skilift Hrast der Gemeinden Feistritz an der Gail und Hohenthurn.
Special Olympics Ski Alpin
(c) GEPA Pictures/Special Olympics
In diesem Skigebiet werden im Jänner 2020 die Ski- und Snowboardbewerbe im Rahmen der Special Olympics Winterspiele (22. – 28. Jänner 2020) stattfinden.

Klein, aber fein

Dieses Motto war ausschlaggebend für die Ausführung der Skimeisterschaft sowie Ausrichtung der Ski- und Snowboardbewerbe im Rahmen der Winterspiele. „Wir finden hier ideale Bedingungen vor – von kurzen Wegen bis hin zur Hilfsbereitschaft der örtlichen Vereine und Feuerwehren“, dankt Birgit Morelli, Geschäftsführerin des Vereins Special Olympics – Herzschlag Kärnten für die Hilfsbereitschaft aus beiden Gemeinden. Das 3Ländereck als Betreiber des Skilifts Hrast, die Gemeinden Feistritz an der Gail und Hohenthurn, die örtlichen Feuerwehren der Gemeinden, die Sportvereine SV Oisternig, SV Draschitz, ASKÖ Göriach und SV Achomitz werden an der Durchführung beteiligt sein.

70 Athleten aus sieben Bundesländern

70 Athleten aus den Bundesländern Kärnten, der Steiermark, Tirol, Wien, Nieder- und Oberösterreich sowie Vorarlberg werden am Skilift Hrast in den Disziplinen Slalom, Riesentorlauf und Super-G an den Start gehen.

Nightrace-Premiere

Nicht nur die erstmalige Austragung einer Special Olympics-Meisterschaft am Skilift Rast ist eine Premiere, auch die Durchführung eines Nightraces ist als solche zu betrachten. Das Nightrace (Slalom) findet am 19. Jänner ab 17 Uhr statt. Special Olympics Meisterschaft Ski Alpin – Zeitplan Samstag, 19. Jänner 2019 10.30 Uhr: Divisioning 13.30 Uhr: Riesentorlauf 17 Uhr: Nightrace (1. Durchgang Slalom) 17.30 Uhr: Nightrace (2. Durchgang Slalom) Sonntag, 20. Jänner 2019 10.30 Uhr: Super-G 12.30 Uhr: Siegerehrung (in der Volksschule Hohenthurn) Kontakt für Rückfragen Verein „Special Olympics Herzschlag Kärnten“ Erich Hober Mobil: 0676 – 935 85 62 | E-Mail: presse@herzschlag-kaernten.at Vereinssitz: Morogasse 20/1 | 9020 Klagenfurt am Wörthersee Büro: Siebenhügelstraße 107a (Sportpark Klagenfurt) | 9020 Klagenfurt a. W. www.herzschlag-kaernten.at