22 Führerscheine bei Schwerpunktkontrollen abgenommen

Kärnten - Unter Leitung der Landesverkehrsabteilung der LPD Kärnten fand vom 24. auf den 25. Jänner 2020 ein kärntenweiter Schwerpunkt gegen Alkohol und Drogen  am Steuer statt.

22 Führerscheine abgenommen
Dabei wurden insgesamt, 15 Führerscheine wegen Lenken eines KFZ unter Alkoholeinfluss abgenommen:
  • 4 Führerscheine wegen Lenken eines KFZ unter Drogeneinfluss
  • 3 Führerscheine wegen Verweigerung
  • 8 Minderalkoholisierungen beim Lenken eines KFZ festgestellt,
  • Insgesamt 86 Übertretungen nach der StVO und dem KFG angezeigt,
  • und rund 134 Organmandate wegen Übertretungen nach der StVO und dem KFG eingehoben.