Bei Heli-Absturz: 50-jähriger Lesachtaler verstarb

Wr. Neustadt/Kärnten -

Laut Aussendung der Polizei ist heute am späten Nachmittag ist in der Nähe von Wiener Neustadt ein Helikopter abgestürzt und explodiert. Dabei kam ein 50-jähriger Lesachtaler ums Leben.

Bei Heli-Absturz: 50-jähriger Lesachtaler verstarb

Der Hubschrauber habe sich im Landeanflug auf Wr. Neustadt Ost befunden, als er aus bislang unbekannter Ursache abgestürzt sei. Der Hubschrauber sei in weiterer Folge in Brand geraten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand rasch löschen. Ein anwesender Notarzt konnte den Tod einer Person feststellen, es handelte  sich um den 50-jährigen Piloten.Bei dem Helikopter soll es sich um jenen des Unternehmers Hans-Peter Haselsteiner gehandelt haben.

Es dürften sich keine weiteren Personen an Bord befunden haben. Die Tatortarbeit wird durch die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich durchgeführt. Die Flugunfallkommission wird am 22. November 2021 Untersuchungen zum Unfallhergang führen.

Aufrichtige Anteilnahme einbietet das gesamte Team vom Gailtal Journal!

Die „Bell 429“ ist ein achtsitziger zweimotoriger Hubschrauber mit Turbinenantrieb