Corona Geburtstags – Party im Gailtal!

Gailtal - Es sind schockierende Bilder, die uns ein aufmerksamer User des Gailtal Journal Online zugespielt hat: Feiernde Partywütige, die trotz Corona-Krise und Ausgangsbeschränkungen eine feucht- fröhliche Geburtstagsparty feiern….

Junge Männer und eine Frau, dicht an dicht in einem Zimmer, ausgelassen feiernd, in wahrscheinlich nicht mehr ganz nüchternem Zustand. „Wir wollten wenigstens einmal die bedrückende Corona-Situation vergessen“ – so oder so ähnlich wird die noch zu erfindende Entschuldigung der Feiernden wohl lauten. Noch ist es nicht soweit, derzeit wird noch stolz auf Facebook gepostet. Die Einsicht kommt – hoffentlich – später.

Warten auf den Kollaps

Genau das zählt aber nicht. Die Krise trifft uns alle und wird nur mit Hilfe aller zu überwinden sein. Es stehen die Arbeitsplätze vieler auf dem Spiel. Jeder hat Eltern oder Großeltern, die vielleicht schon in betagtem Alter sind und durchaus schwer erkranken könnten. Leicht ist es bestimmt für niemanden, zu Hause zu bleiben, auf soziale Kontakte zu verzichten, aber wenn alle so unvernünftig handeln würden, wozu die ganzen Maßnahmen? Dann können wir genausogut die Schulen wieder aufsperren, das Desinfektionsmittel verbannen und warten, bis das Gesundheitssystem kollabiert.

Ein bisschen Rücksichtnahme und Demut

Schalten Sie die Nachrichten ein, werte Partytiger, wenden Sie den Blick nach Norditalien und lassen Sie Demut in ihre Gedanken einkehren!