Lieferdatum noch unklar:

Erste Corona-Impfungen für 27. Dezember geplant

. -
 

Als Weihnachtsgeschenk der Regierung wird es vermutlich die ersten Impfungen geben. Das hängt allerdings davon ab, wann der Impfstoff zugelassen wird und wie schnell er dann geliefert werden kann. 

Österreichische Gesundheitskasse führt jährliche Grippeschutzimpfaktion durch

Wie mehrere Medien berichten will die Arzneimittelbehörde EMA das Gutachten über den Corona-Impfstoff bis zum 21. Dezember fertig haben. Das bedeutet, ab da könnte der Impfstoff offiziell zugelassen sein.

Bundeskanzler will keine Zeit verlieren

Seitens des Landes Kärnten hieß es am Vormittag, dass im Optimalfall die ersten Dosen bis zum 24. Dezember nach Österreich geliefert werden. Vorbereitungen wurden bereits getroffen. Der Bundeskanzler will die Impfdosen nach der Lieferung umgehend verteilen lassen und sofort mit den Impfungen starten. Generell sollen die Corona-Impfungen EU-weit am 27., 28. und 29. Dezember gestartet werden.

Info-Update: Erste Impfungen am 27. Dezember

Wie der Bundeskanzler Sebastian Kurz am Donnerstag, dem 17. Dezember 2020, auf Twitter bekannt gab, wird Österreich am 27. Dezember mit den Impfungen gegen das Coronavirus beginnen. Geplant ist in einer ersten Phase Bewohner und Personal in Alten- und Pflegeheimen, Mitarbeiter aus dem Gesundheitsbereich und Risikogruppen zu impfen.