Grenze Italien/√Ėsterreich

Opium-Mohn­blumen-Schmuggler aufgeflogen

Italien & Kärnten -

Die italienische Polizei hat am vergangenen Dienstag einen Pakistaner an der Grenze festgenommen. Der Mann wollte rund 50 Kilo getrocknete Opium-Mohnblumen nach Italien schmuggeln. Die Knollen enthalten eine Substanz, die Heroin ähnelt.

 


Wie¬†italienische Regionalzeitungen¬†berichten, hat die Polizei am 16. Mai 2023 einen Pakistaner an der italienisch-√∂sterreichischen Grenze festgenommen. Der Mann hatte in seinem Auto zirka 35.000 getrocknete Opium-Mohnblumen. Diese wollte er nach Italien schmuggeln. Geleert und getrocknet enthalten die Knollen der Pflanze n√§mlich eine Substanz, die √§hnlich wie Heroin wirkt. Alternativ k√∂nne sie auch geraucht werden. Besagte Knollen wurden zuvor in √Ėsterreich gekauft, dort werden sie h√§ufig zu Dekorationszwecken verwendet.