Tödlicher Schwimmunfall im Pressegger- See

Hermagor/Pressegger-See - Ein 78-jähriger Mann aus Deutschland hielt sich heute, am 7. August 2018 zu einem Badeaufenthalt im Strandbad Hermagor-Presseggersee auf.

Gegen 15:45 Uhr unternahm er gemeinsam mit seiner Gattin eine Schwimmrunde. Ca. 25 m vom Ufer entfernt bekam der Deutsche aus bis dato unbekannter Ursache Probleme beim Schwimmen und blieb mit dem Gesicht unter Wasser. In der Nähe schwimmende Badegäste bemerkten unmittelbar danach den Umstand, drehten den leblosen Körper um und zogen ihn zum Ufer. Dort wurden von der Wasserrettung eine Reanimation durchgeführt und vom Notarztteam fortgesetzt. Die Maßnahmen blieben jedoch ohne Erfolg und wurden um 16:37 Uhr beendet.
Leider konnte dem Verunglückten trotz sofortigem Einsatz der Rettungskräfte nicht mehr geholfen werden.