Vandalenakt in Bad Bleiberg geklärt

Bad Bleiberg - Wie berichtet randalierten bislang unbekannte Täter im leerstehenden Gebäude des Thermalbades von Bad Bleiberg. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten  nun die minderjährigen Täter ausforschen.

Beamte der Polizeiinspektion Bad Bleiberg konnten drei unmündige Burschen (12, 13 und 14) sowie ein 14-jähriges Mädchen, allesamt aus der Ortschaft des Tatortes stammend, als Täter für den Vandalenakt im leerstehenden Gebäude des Thermalbades ausforschen. Bei den Erhebungen wurde einem weiteren 13-jährigen Burschen nachgewiesen, dass er im Bereich des Abstellraumes der Therme einen Mülleimer anzündete, der aber sofort wieder gelöscht wurde. Es entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren tausend Euro. Alle fünf sind geständig. Eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Klagenfurt sowie ein Bericht an das Jugendamt wird erstattet.