Verkehrunfall auf der B83

Villach -

Am 22. November 2021 um 10:05 Uhr fuhr ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Hermagor mit einem Lkw im Gemeindegebiet von Villach von der Südautobahn (A2) auf die Kärntner Bundesstraße (B83) in Fahrtrichtung Fürnitz ab.

Arbeitsunfall in Arnoldstein

Er befand sich noch auf der linken Fahrspur. Zeitgleich fuhr ein 24-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach Land mit seinem Pkw von Fürnitz in Fahrtrichtung Villach. Aus bisher ungeklärter Ursache (möglicherweise Reifenplatzer) verriss der 24-jährige seinen Pkw nach links und kollidierte mit dem entgegenkommenden Lkw.

Der 24-jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das LKH Villach verbracht. Die Alkotests verliefen bei beiden Lenkern negativ. Am Pkw entstand Totalschaden, der Lkw wurde im vorderen Bereich beschädigt.