Rückblick und Vorschau der FF Maria Luggau

Maria Luggau -   Die Feuerwehr Maria Luggau zog bei ihrer Jahreshauptversammlung beim Gasthof Luggau eine positive Bilanz über das vergangene Jahr. Es konnten neue Mitglieder begrüßt und Beförderungen durchgeführt werden.

News von der FF Maria Luggau
 

Einsätze, Übungen und Kursbesuche

  Im vergangenen Jahr bewältigte die Feuerwehr Maria Luggau einen Brandeinsatz und zehn Technische Einsätze. Die prägendsten Ereignisse waren sicherlich der Katastropheneinsatz im Herbst und die Abschnittsübung in Maria Luggau. Zwölf Kameraden der FF Maria Luggau besuchten auch sechs verschiedene Lehrgänge und Kurse auf Bezirks- und Landesebene.  
Jahreshauptversammlung in Maria Luggau

Gut ausgebildeter Mannschaftsstand

  Die Feuerwehr Maria Luggau hat 60 aktive Mitglieder, drei Mitglieder der Reserve, sieben Altmitglieder und drei sonstige nicht aktive Mitglieder. Darunter kann man auf 40 Funker, 18 Maschinisten und zwölf Atemschutzgeräteträger zurückgreifen. Erfreulich ist auch, dass es im gesamten Mannschaftsstand 31 Kameraden gibt, welche die Lenkberechtigung für Feuerwehrfahrzeuge bis 5,5 Tonnen besitzen.    

Veranstaltungen und unterschiedliche Aktivitäten umrahmten das Jahr

  Ein großer Erfolg waren die Maibaumaktion beim Feuerwehrhaus sowie das Blaulichtfest, welches im Rahmen des 85-jährigen Jubiläums der FF Maria Luggau durchgeführt wurde. Als Dank für ein arbeitsreiches Jahr lud die Feuerwehr Maria Luggau alle Helferinnen und Helfer, als auch die Kameraden zu einem gemeinsamen Helfer- und Adventessen im Turnsaal der ehemaligen VS Maria Luggau ein.  
.

Neuaufnahmen und Beförderungen

  Im Laufe des vergangenen Jahres wurden Samuel Tiefenbacher und Lukas Rauter neu in die Feuerwehr aufgenommen. Diese werden auch im Frühjahr 2019 die Grundausbildung im Bezirk besuchen. Zum „Feuerwehrmann“ befördert wurden Kevin Oberguggenberger, Fabian Strieder, Marco Winkler und Stefan Winkler. Markus Strieder trägt nun den Dienstgrad „Oberfeuerwehrmann“.
.
 

Vorschau auf das Jahr 2019

  Die erfolgreiche Maibaumaktion wird auch im Jahr 2019 weitergeführt. Weiters ist ein Nudelfest geplant, dessen Termin noch bekannt gegeben wird. Von der Gemeinde Lesachtal wurde auch zugesichert, dass im Jahr 2019 ein Mehrzweckanhänger angeschafft wird.
.
 

Ehrengäste

  Kommandant OBI Johannes Winkler konnte zur Jahreshauptversammlung auch Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Herbert Zimmermann, Vizebürgermeister Josef Rauter, Pater Prior Silvo M. Bachorik OSM, Gemeindefeuerwehrkommandant OBI Martin Guggenberger, Kommandant der benachbarten Feuerwehr Untertilliach (Osttirol), OBI Josef Burgmann, den Kommandanten der Polizeiinspektion Liesing, AbtInsp Anton Lexer, den Ortsstellenleiter-Stv. der Bergrettung Lesachtal, Josef Lugger, den Vizebürgermeister der Nachbargemeinde Untertilliach, Johannes Obererlacher sowie die Altkameraden und die Feuerwehrpatinnen begrüßen. Er bedankte sich auch bei der Gemeinde Lesachtal für die Unterstützung, bei der Raiffeisenbank Kötschach-Mauthen für die gesponserte Motorsäge und beim Lions Club Hermagor für die erhaltene Spende. Weiters bedankt sich die FF Maria Luggau bei allen Spendern, Helfern und Gönnern des vergangenen Jahres.     Text und Fotos: FF Maria Luggau – HFM Anton Oberguggenberger