Heilige Corona schau oba!

Wann wird der Bezirk Hermagor auf gelb oder grün umgestellt?

Hermagor -

Seit heute Mittwoch, 14. Oktober 2020, 14 Uhr sind im Bezirk Hermagor nur noch exakt zwei Personen Covid-19 positiv, im neuen sieben Tages Index am AGES Dashboard COVID 19 als neu dazugekommene Fälle gelistet. 

Wann wird der Bezirk Hermagor auf gelb oder grün umgestellt?

Morgen, donnerstags, tagt die Corona Ampelkommission wieder. Gespannt wartet man in der Region, ob die Ampel im Bezirk Hermagor wieder umgestellt wird. Von grün auf orange ging ja binnen kürzester Zeit.

Bei der heutigen aktuellen 7-Tages- Aufzeichnung, sind es  11,0 Erkrankungen je 100.000 Einwohner und rechtfertigt nicht mehr die orange Ampelschaltung im Bezirk und gerade für eine Tourismusregion, kurz zu Beginn der Wintersaison.

Der Index liegt aktuell (Mittwoch 14. Oktober 2020 14 Uhr) bei 11,0 Erkrankungen je 100.000

Ein schnelles Reagieren bezüglich der Ampelschaltungen gerade im Hinblick auf die Wintersaison ist dringend notwendig:  

„Je länger die Ampel orange ist, umso gravierender ist der Schaden am Image für die gesamte Region!“

Die Fallzahlen von ganz Kärnten in den vergangenen 7 Tagen, bestätigen die gute Entwicklung für den Bezirk Hermagor

Vorzeigeregion ade!

Dass der Bezirk Hermagor seit Anbeginn der Corona-Krise als Vorzeigeregion gegolten hat, ist ab Aufleuchten der orangen Ampel eher in Vergessenheit geraten. So schnell ist der Ruf eben ruiniert und man hat ja gesehen, dass Nachbarländer wie Slowenien mit pauschalen Tourismus-Verboten nicht geizen, sobald hierzulande Coronafälle registriert werden.

Balance finden!

Daher wird es in Zukunft wohl wichtiger denn je sein, eine bessere Balance zwischen Vorsicht und Schaden zu finden und das Ampelsystem gut zu überdenken….

Heilige Corona schau oba!

Update 18:00 Uhr 

Gesamt sind im Bezirk mit heute, 14 Uhr, noch 15 positiv getestete Personen. Zwei davon sind in den vergangenen 7 Tagen dazu gekommen – die restlichen Personen wurden davor positiv getestet.