Jubiläum:

70 Jahre Pensionistenverband

. - Am 26. April 1949 wurde am Holzplatz Orter in Kreuth die Ortsgruppe Kreuth gegründet – zu diesem Zeitpunkt gab es in Österreich noch keinen Pensionistenverband.

70 Jahre Pensionistenverband
Dh. wir hatten den ersten Verband in ganz Österreich. Im Juni 1949 zählte die Ortsgruppe bereits 144 Mitglieder und erst im September 1949 wurde in  Wien der Pensionistenverband Österreichs  gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern zählten ua. Reichmann Josef, Millonig Max, Hohenberger Andreas, Omenitsch Simon und Pock Josef.

Zahlreiche Aktivitäten

Bis zum Jahr 1970 war die Hauptarbeit der Funtionäre die soziale Hilfeleistung für die Mitglieder und auch andere Personen. Ab diesen Zeitpunkt erweiterten sich die Aufgaben auf Tagesausflüge, Mehrtagesfahrten und Urlaube die von den Mitgliedern gerne in Anspruch genommen wurden. Im Jahr 2004 wurde die Verantwortung in einer ordentlichen Mitgliederversammlung an Sturm Franz als Vorsitzender übertragen. Ab 2004 war Millonig Max bis zu seinem Ableben 2012 Ehrenvorsitzender der Ortsgruppe Kreuth. Die Ortsgruppe wurde von der Gemeinde alljährlich mit einer Subvention unterstützt und in den Jahren 2018 und 2019 konnte sogar mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde und hunderten Arbeitsstunden der Funktionäre der Ortsgruppe Kreuth ein neuer Clubraum geschaffen werden.
Unter den Ehrengästen Landespräsidenten Karl Bodner und Bgm. Christian Hecher

Ortsgruppe Kreuth

Die Ortsgruppe Kreuth zählt zurzeit 281 Mitglieder und wird von 24 Funktionären betreut. Gefeiert wurde das Jubiläum im Juli im Zuge eines Sommerfestes. Begrüßen durfte man den Landespräsidenten Karl Bodner und Bgm. Christian Hecher.
.