Besuch des Gemeindereferenten

Bad Bleiberg - Am 5. Dezember 2019 besuchte Landesrat Ing. Daniel Fellner die Gemeinde Bad Bleiberg. Er folgte somit einer Einladung, sich nach den Unwetterschäden selbst ein Bild zu machen. Gemeindeangelegenheiten, Raumordnung und Gemeindeplanung, Siedlungswasserwirtschaft, Schutzwasserwirtschaft, Hydrographie, Feuerwehrwesen und Katastrophenschutz zählen zu seinen Referaten.

Nach Eintreffen am Gemeindeamt, erfolgte die Begrüßung mit einleitenden Worten. Anschließend wurden einzelne Bereiche des Hochtales besichtigt. Zentrales Thema war die Weißenbachverbauung – Herr DI Stefan Piechl (Gebietsbauleiter WLV) war persönlich anwesend und berichtete über den Fortschritt der Arbeiten. Man war sich einig, dass das Projekt zügig fortgesetzt wird – zur Sicherheit der Bewohner.

Besichtigungstour

Danach ging es in den Humanomed Bleibergerhof, wo die Abordnung von Herrn Mag. Karl-Heinrich Klein empfangen wurde. Der Landesrat konnte sich somit ein Bild des Bleibergerhofes machen und war sichtlich beeindruckt. Bevor es weiterging zur Schaubergwerke Terra Mystica & Montana – besichtigte man noch die Abbrucharbeiten am Thermenareal. Von der jungen Geschäftsführerin Frau Janine Silvia Grafenauer, dem neuen Käsestollen und dem Nepomuk Käse, war Herr Fellner ebenfalls begeistert. Abschließend wurde noch das Gesundheitshotel Bad Bleiberg besucht– wo Herr Direktor Helmut Schabernig auf eine leckere Stärkung einlud und zum krönenden Abschluss noch eine Führung durchs Haus gab.

Äußerst produktiv

Es war ein produktiver Vormittag, Herr Daniel Fellner konnte einen guten Eindruck des Tales gewinnen. „Es ist noch EINIGES zu tun – doch sind wir am richtigen gemeinsamen Weg – und am Wichtigsten, wir können auf die Unterstützung des Gemeindereferenten zählen!“ so Bgm. Christian Hecher.