Ein fulminantes Kirchenkonzert

Lesachtal - Im vollbesetzten Kirchenraum der Basilika in Maria-Luggau bot sich am 14. Juli ein musikalisches Programm der Sonderklasse. Der Kirchenchor Liesing (Ltg. Margaretha Lexer), der Lesachtaler StreichXång (Ltg. Stefan Lexer) veranstalteten mit MusikerInnen (Ltg. Martin Funda) und DozentInnen der Alpenkammermusik 2018 ein Kirchenkonzert unter dem Motto „Ich will den Namen Gottes loben“ im besonderen Gedenken an den kürzlich verstorbenen Servitenpater von Maria-Luggau, Andreas M. Baur.

Die Interpreten musizierten in verschiedensten Besetzungen und eroberten die Herzen der Zuhörer. Durch das Programm führte Ferdinand Stadlober in gewohnt gekonnter Weise, in deutscher und englischer Sprache. Zu hören waren u.a. Werke von Veit Obersteiner, W. A. Mozart, Bernd Gehring, Anton Bruckner, Franz Schubert,…

„Ich will den Namen Gottes loben“

Alle MusikerInnen der veranstaltenden Gruppen brachten gemeinsam „Ich will den Namen Gottes loben“ von J.S. Bach und „Die Ehre Gottes aus der Natur“ von L. van Beethoven am Ende des Konzertprogramms zur Aufführung und beschlossen den Abend in pompös musikalischer Weise. Die Veranstalter wünschten allen Anwesenden einen erbaulichen Abend, den wohl jede/r erlebt und verspürt hat. Standing Ovations war die Belohnung für den gelungenen Konzertabend.