Happy Birthday Gailtal Journal!

Gail,- Gitsch,- und Lesachtal -
Einer der beliebtesten Nahversorger für lokale Infos aus der Region feiert heute Geburtstag. Das Gailtal Journal existiert nun schon seit sieben Jahren. Eine kleine Erfolgsstory, auf die jeder einzelne im Team stolz ist.

DANKE - an all jene, die uns schon seit 7 Jahren die Treue halten. Ohne euch wäre eine solche Erfolgsstory nicht möglich!

Denn nur Miteinander sind wir stark – gemeinsam mit der Unterstützung der heimischen Wirtschaft, einem engagierten Team und den zahlreichen Lesern konnte vor sieben Jahren etwas Neues und Nachhaltiges geschaffen werden. Dank dieses Zusammenhaltes hat sich das Gailtal Journal etabliert und erscheint mittlerweile einmal monatlich als gedruckte Ausgabe mit einer Auflagenzahl von 11.700 Stück mit einer Streuung von Maria Luggau bis nach Arnoldstein, dem Weissensee sowie Bad Bleiberg und via Aboversand, oder täglich aktuell online auf www.gailtal-journal.at.

Online wächst

Im Dezember 2014 ging das Gailtal Journal Online, und siehe da – es wächst! Laut Messung Google Analytics besuchen monatlich bis zu 53.800 Nutzer unsere Seite, halten 154.700 Sitzungen ab und werden bis zu 270.000 Seitenaufrufe verzeichnet. Die Website bekam übrigens im Herbst 2018 ein neues Outfit, durch die kreative Werbeagentur Krassgrün in Villach mit David Parker und seinem Team – seitdem ist auch diese Plattform auf dem neuesten technischen Stand.
Unser beliebter Online Channel www.gailtal-journal.at

83 Ausgaben – eine Geschichte

Im Juli 2013 war es soweit – ein kleiner Haufen voller Idealisten brachte das erste Gailtal Journal heraus. Die Geburtsstunde einer Erfolgsstory. Das Team an fixen und freien Mitarbeitern ist in der Zeit zusammengewachsen und arbeitet mit voller Passion für das Magazin. Der Teamgeist bei allen lebt für und in der Region. Und das schätzen die Leser, die mit ihren Rückmeldungen die Inhalte durchwegs mitbestimmen. Auch die positiven Worte und Unterstützung seitens der Wirtschaft, den Vereinen oder der Politik stärken uns, dass das Gailtal Journal ein nicht mehr wegzudenkender Baustein der heimischen Medienlandschaft ist. 
 

Corona „fraß“ die Mai-Ausgabe 2020

Genau genommen müssten es inzwischen 84 Ausgaben sein, aufgrund der Corona-Maßnahmen fand ein gesellschaftliches Leben nicht mehr statt und so entschied GF Ruth Rauscher schweren Herzens, die Mai-Ausgabe ausfallen zu lassen. Es fehlte einfach der „Boden“ für die bunte Berichterstattung, die die Leserschaft gewohnt ist. Dank Homeoffice und Gailtal Journal Online konnten die User sich aber weiterhin mit wichtigen Informationen eindecken.

Wir, das Team vom Gailtal Journal, wollen etwas bewegen. Wir haben uns der Heimat, der Unterstützung positiver Innovationen und der Stärkung der heimischen Wirtschaft mit Leib und Seele verschrieben. Dank dem Support unserer Leser werden wir hoffentlich noch viele weitere Jahre darüber informieren, was in der Region passiert, Gutes bewirken und Menschen vorstellen, die man in anderen Zeitungen nicht wiederfindet. Wir freuen uns schon darauf, euch auch in Zukunft „am Laufenden“ zu halten. Ein herzliches DANKE sagen GF Ruth Rauscher mit Michael Schoba und Barbara Zobernig.