GR Pfarrer Stanko Trap

Hohe Geistlichkeit ist 80!

Hermagor - Nach dem „Goldenen Priesterjubiläum“ 2017 begeht heuer GR Pfarrer Stanko Trap ein weiteres stolzes Jubiläum: 80 Jahre „Erdenbürger“ feiert der Geistliche!

Dem beliebten Seelsorger von Feistritz an der Gail, Vorderberg, Göriach, Hohenthurn, Mellweg und Egg wünschte man von allen Seiten getreu seinem Primizspruch „Die Freude am Herrn ist meine Stärke!“ noch ein langes Weiterwirken! 2014 erhielt „Geistlicher Rat“ Stanislaus Trap, Hauptpfarrer in Feistritz an der Gail/Zilska Bistrica übrigens den „Joško-Tischler-Preis“, der vom „Rat der Kärntner Slowenen“ und dem „Christlichen Kulturverband“ vergeben wird dank seiner jahrelangen Bemühungen für die Erhaltung der slowenischen Sprache an der Grenze des zweisprachigen Gebietes im Gailtal.

Zahlreiche Gratulanten

Trap, gebürtig aus St. Michael ob Bleiburg ist ja seit vielen Jahren im Unteren Gailtal tätig. In der Pfarre Egg in der Stadtgemeinde Hermagor wurde ihm nach der Feier der Erstkommunion durch PGR Pia Novak zu seinem runden Geburtstag gratuliert. Als Gemeindevertreter war Vizebürgermeister DI Leopld Astner anwesend und wünschte dem Jubilar alles Gute und viel Gesundheit „um seine wichtige Aufgabe noch lange weiterführen zu können!“
Auch StR Irmgard Hartlieb und GR Josef Reinitzhuber gratulierten dem Jubilar