Bitte um Mithilfe:

Hungrige Kätzchen

Hermagor -

Wie  berichtet, mussten viele Kätzchen auf einem Hof nahe Hermagor einen qualvollen Tod erleiden. Die geretteten Katzen sind nun wohlauf und wollen versorgt sein.

Die Kätzchen sind nun wohlversorgt - aber sehr hungrig!

Die meisten der ca. 15 geretteten Tiere werden im Klagenfurter Tierheim „Garten Eden“ bestens versorgt und auch eine „Katzenfreundin“ aus dem Bezirk Villach- Land hat eine Handvoll Kätzchen in liebevolle Obsorge genommen. Insgesamt betreut sie ca. 40 Katzen. 

Helfen auch Sie!

Wie bereits berichtet, möchten wir die Katzenfreundin aus dem Bezirk Villach- Land unterstützen. Eure Futterspenden können nach wie vor vormittags im Gailtal Journal Büro, Gösseringlände 7 in Hermagor abgegeben werden. Die Futterspenden werden dann gesammelt übergeben.

Kätzchen bestens betreut

Diese Woche wurden übrigens alle geretteten Kätzchen geimpft und bei einem Tigermädchen besteht der Verdacht auf Ataxie… 

Die Katzenmama freut sich aber sehr über die tolle gesundheitliche Entwicklung ihrer Schützlinge. Damit verbunden ist natürlich, dass der Appetit der Stubentiger enorm wächst, da sie vor allem jetzt spüren, dass es kälter wird und sie sich ein bisschen Winterspeck anfressen 🙂

Laserpointer sind bei Katzen sehr beliebt 😉