Jazz over Arnoldstein – Sieger stehen fest!

Arnoldstein - Im Rahmen der Reihe „Impetus – Kultursommer in Arnoldstein“ wurde der 2. Carinthian International Jazz Award vergeben.

Die Finalisten mit Lukas Gabric (2.v.l.), Michael Erian, LAbg. Waltraud Rohrer, Vzbgm. Antolitsch, Sängerin Patrizia Ferrara, die Jurymitglieder und Bgm. Erich Kessler
Die Jury tat sich sichtlich schwer mit einer Entscheidung und so wurden schließlich zwei Sieger festgesetzt: einerseits der in Paris lebende Maxence Ravelomanantsoa und der in New York lebende Israeli Dean Tsur. Der dritte Preisträger ist der US-Amerikaner mit italienischen Wurzeln, Alex de Lazzari. Standards aus dem Great American Songbook waren vorgegeben, die Herangehensweise der drei Finalisten war aber gänzlich unterschiedlich. Gekrönt wurde der Jazzabend mit einem Konzert der kelagBIGband unter Mitwirkung des Jazz-Award-Initiators Lukas Gabric, Michael Erian und der Sängerin Patrizia Ferrara. Der Jazz-Award war auch in seiner zweiten Auflage ein Publikumsmagnet.