Rückblick und Vorschau bei der FF Maria Luggau

Maria Luggau - Die Freiwillige Feuerwehr Maria Luggau zog bei ihrer Jahreshauptversammlung im Hotel „Der Paternwirt“ eine positive, erfolgreiche, aber auch arbeitsintensive Bilanz über das vergangene Jahr und konnte auch neue Mitglieder begrüßen.


 

Einsätze, Übungen und Kursbesuche

  Im vergangenen Jahr bewältigte die FF Maria Luggau zwei Brandeinsätze und zwölf Technische Einsätze sowie 19 Übungen in Maria Luggau und in der Gemeinde. Das tragischste Ereignis war sicherlich der schwere Forstunfall im Ebner Tal, wobei ein junger Familienvater sein Leben verlor. Die große und schwere Neuschneemenge im November 2019, weshalb die FF Maria Luggau auch zu neuen Einsätzen gerufen wurde, erinnerte wieder an die Unwetterkatastrophe im Herbst 2018. Die fleißigen Kameraden der FF Maria Luggau besuchten auch die unterschiedlichsten Lehrgänge und informativen Kurse auf Bezirks- und Landesebene.    

Gut ausgebildeter Mannschaftsstand

  Die FF Maria Luggau hat 60 aktive Mitglieder, sieben Mitglieder in Reserve, sieben Altmitglieder und vier sonstige nicht aktive Mitglieder. Darunter kann man auf 42 Funker, 18 Maschinisten und 13 Atemschutzgeräteträger zurückgreifen. Erfreulich ist auch, dass es im gesamten Mannschaftsstand 31 Kameraden gibt, welche die Lenkberechtigung für Feuerwehrfahrzeuge bis 5,5 Tonnen besitzen.  

Veranstaltungen und unterschiedliche Aktivitäten umrahmten das Jahr

  Ein großer Erfolg war wieder die Maibaumaktion beim Feuerwehrhaus. Mithilfe der Gemeinde Lesachtal wurde im vergangenen Jahr ein Mehrzweckanhänger angeschafft, welcher durch zahlreiche freiwillige Stunden von Feuerwehrkameraden für die Bedürfnisse unserer Feuerwehr eingerichtet, ausgestattet und fertig gestellt wurde. Beim Nudelfest wurde der Anhänger gesegnet und seiner Bestimmung übergeben. Durch einen privaten Sponsor (Holzhandlung Mario Guggenberger) konnte eine Wärmebildkamera angeschafft werden, welche uns in Zukunft bei Einsätzen unterstützen wird.    

Neuaufnahmen

  Im Laufe des vergangenen Jahres wurden Michael Oberluggauer und Stefan Lugger als Mitglieder auf Probe in den Feuerwehrdienst aufgenommen. Diese werden auch im Frühjahr 2020 die Grundausbildung im Bezirk absolvieren. Mario Guggenberger konnte als Unterstützendes Mitglied aufgenommen werden.    

Vorschau auf das Jahr 2020

  20 Übungen sind in diesem Jahr geplant. Auch zahlreiche Lehrveranstaltungen werden wieder besucht werden. Die erfolgreiche Maibaumaktion wird weitergeführt und bereits in den nächsten Wochen findet ein Rodelausflug für alle Helfer statt.    

Ehrengäste

  Kommandant Johannes Winkler konnte als Ehrengäste Bgm. Johann Windbichler, Provinzial Pater Prior Silvo M. Bachorik OSM, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Günther Zebedin, Gemeindefeuerwehrkommandant OBI Martin Guggenberger, den Kommandanten der benachbarten Feuerwehr Untertilliach, OBI Josef Burgmann, den Ortsstellenleiter der Bergrettung Lesachtal, Josef Lugger, den Abgeordneten zum Nationalrat, KR Gabriel Obernosterer, die Altkameraden und die Feuerwehrpatinnen begrüßen.    

Link:

  www.feuerwehr-maria-luggau.at