Trio „MIT“ brillierte bei 6. Abokonzert

Hermagor - „M I T“ steht für Music in Touch: Pianist Christoph Cech, der syrische Oud-Spieler Orwa Saleh und Andreas Schreiber an der Violine, luden zum Konzert.

Einstimmung auf das nahende Osterfest fand man bei der Vernissage der Filzkunst von Annemarie Gitschtaler.
Ein schön gedeckter Ostertisch – Filzkunst von Annemarie Gitschtaler

Das Trio:

Musikalisch lassen sich die Künstler wie in einer zeitgenössischen Reise durch den Orient beschreiben. Christoph Cech hat sich nicht nur als eigenwilliger Komponist einen Namen gemacht, mit ihm wirkten auch Orwa Saleh und Andreas Schreiber auf der Bühne des sechsten Abokonzertes der Musikschule Hermagor.
Die Termine für den musikalischen Abo-Herbst stehen schon fest
Jedes Abo-Konzert untermalt Musikschuldirektor Gerald Waldner mit einer Vernissage oder Literatur-Lesung. Musik und Kultur finden somit in der Musikschule Hermagor eine schöne Symbiose.