COVID19 TESTSTATION IN HERMAGOR – Wo bleibt die Information für die Bürger?

Hermagor/Lesachtal -

Angeblich ist es ab Montag für jedermann möglich, sich kostenlos in der Teststraße in Hermagor testen zu lassen. Allerdings sind bisher keinerlei Informationen bezüglich des Ablaufs dieser Testungen veröffentlicht worden.

COVID19 -TESTSTATION IN HERMAGOR - Wo bleibt die Information für die Bürger?

Der Hermagorer Vizebgm. und BPO der ÖVP Leopold Astner: „Testwillige Bürger aus dem ganzen Bezirk melden sich bei mir, dass es zu wenig Informationen über den Ablauf der Testungen gibt. Wir fordern Landtagsabgeordneten Luca Burgstaller, der auch Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes ist auf, endlich seine Aufgabe wahrzunehmen und die Bevölkerung über den Ablauf der Testungen ordentlich zu informieren.“

Impfungen: Kein Entgegenkommen für die Senioren in den entlegenen Tälern?

Die bisherigen Informationen lauten, dass es derzeit nicht möglich ist, die Senioren (80+) direkt vor Ort zu impfen. Leopold Astner: „Das können wir so keinesfalls akzeptieren. Wie in den Medien kommuniziert wurde, hält der Impfstoff nach dem Auftauen mehr als 4 Tage. Daher ist es nur eine Frage des Willens, ob man Senioren vor Ort impfen will oder nicht.“

„Es ist nur eine Frage des Willens, ob man Senioren vor Ort impfen will oder nicht!“ – so Leopold Astner

 

 Ergänzend dazu Bürgermeister Hans Windbichler: „Im Lesachtal wollen sich 80 Senioren über 80 Jahre impfen lassen, allerdings ist die lange Anfahrt zum Impfzentrum nach Hermagor nicht zumutbar. Es muss uns gelingen, diese Personen vor Ort beim Hausarzt in sicherer Umgebung zu Impfen“. 

Bgm. Johann Windbichler: …„Im Lesachtal wollen sich 80 Senioren über 80 Jahre impfen lassen, allerdings ist die lange Anfahrt zum Impfzentrum nach Hermagor nicht zumutbar! (c)ÖVP LANDESPARTEI KÄRNTEN

Astner und Windbichler fordern wiederum die Landtagsabgeordneten Luca Burgstaller und Christina Patterer auf, gemeinsam mit Frau Gesundheitsreferentin Beate Prettner dafür zu sorgen, dass diese Impfungen vor Ort in den weit entfernten Regionen organisiert werden.