Es braucht nicht viel zum perfekten Skivergnügen

Kärnten - Das Skifahren ist ein langersehntes Ereignis für die ganze Familie. Jetzt, wo die dick beschneiten Pisten zur Verfügung stehen, hält es keinen eingefleischten Skifahrer mehr Zuhause.

Skifahren: Vergnügen für Jung und Alt
Wer die Piste nicht direkt vor der Nase hat, bucht am besten einen Wintersporturlaub in einem der schneesicheren Kärntner Skigebiete. Dann steht dem perfekten Pistenvergnügen bestimmt nichts mehr im Wege. Wer mit dem Auto in den Wintersportort reist, darf nicht vergessen, dieses reisetauglich zu machen. In den Skigebieten liegt meist auch auf den Straßen sehr viel Schnee, was im Vorfeld bedacht werden sollte. Neben einem wintertauglichen Fahrzeug muss natürlich auch die Sportausrüstung überprüft werden.

Perfekte Skiausrüstung

Wer keine eigene Ausrüstung hat, dem kann stets Vorort im Skiverleih gegen Gebühr geholfen werden.  Wer jedoch eigene Skier und Skischuhe mitbringt, der sollte zuvor die Bindungssicherheit überprüfen. Denn bei einem Unfall muss sich der Ski sofort vom Fuß lösen und ebenso müssen die Skier scharfkantig sein und mit frisch gewachsten Belägen bestückt sein. So gleiten sie wundervoll über jede Piste. Nicht vergessen: Vergessen Sie unter keinen Umständen Ihren Personalausweis. Dieser wird nicht nur bei Kontrollen im Verkehr benötigt, sondern vor allem auf den Pisten. Denn hier besteht laut FIS-Regeln die Ausweispflicht.