Ralf Neuwirth eröffnete feierlich sein neues Betriebsgelände

Grafendorf -

Alles war gestern Samstag 28. August 2021, auf den Beinen, um Ralf Neuwirth und seiner Gattin Tanja zur feierlichen Eröffnung der neuen Betriebsstätte zu gratulieren.

Der Hausherr freute sich über das zahlreiche Erscheinen von Wegbegleitern, Gratulanten und Spitzen aus Wirtschaft aus Politik. Bgm. Markus Salcher, VizeBgm. Winfried Eder, LAbg. VizeBgm. Hermann Jantschgi, Gemeindevorstand Christoph Bodner, Diethelm Wendling von der Wirtschaftskammer (Landesinnung der Hafner, Platten-und Fliesenleger) uvm. waren gekommen, um mit Ralf Neuwirth gemeinsam anzustoßen auf den nächsten Meilenstein in der bereits 15-jährigen Firmengeschichte. Ralf Neuwirth selbst sprach Gattin Tanja mit den beiden Kindern, seinen Eltern Renate und Hans, den Mitarbeitern, Wegbegleitern und Freunden seinen ganz besonderen Dank aus.

In seiner Rede bedankte sich Bürgermeister Markus Salcher für die Einladung und gratulierte Ralf Neuwirth zum nunmehr 15-jährigen Bestehen seines großartigen Platten-und Fliesenleger-Meisterbetriebes und wünschte weiterhin volle Auftragsbücher. 

Segnung

Die mit Witz und Gefühl gespickte Segnung des Betriebsgeländes von Pfarrerin Bärbl Wieland wurde musikalisch perfekt umrahmt mit hinreißendem Gitarrenspiel von Sarah und Jana. Passend zur Segnung überreichten die Mitarbeiter ihrem gerührten Chef ein selbstgestaltetes Kreuz aus Mosaik-Steinen.

Die gesamte Veranstaltung wurde musikalisch begleitet von den Reisacher Dorfmusikanten und für das leibliche Wohl der Gäste sorgte das Gasthaus „Zur Post“ der Familie Jantschgi sowie die köstlichen Kuchen und Torten der fleissigen Freundinnen von Tanja Neuwirth.

Nicht einmal ein Wolkenbruch konnte der guten Stimmung etwas anhaben…

Die Kinder vergnügten sich in der Hüpfburg:

Gelungenes Fest, bestens gelaunte Gäste: