Auf zur “7. Bewegung für den guten Zweck“ mit Michi Kurz und Radlwolf zum neuen Ziel auf die Untere Valentinalm

Kötschach-Mauthen -

Das Jederfrau-/mann-Rad.- Lauf.- und Wanderevent mit den beiden Behindertenradsportlern und Paralympioniken Michael Kurz und Wolfgang Dabernig

Michi Kurz und Radlwolf

Michi Kurz und Radlwolf möchten aus Dankbarkeit ihr Schicksal nach ihren schweren Unfällen mit der Erstdiagnose Querschnittlähmung so gut gemeistert zu haben mit dieser Veranstaltung anderen Menschen mit Behinderung etwas zurückgeben.

Gemeinsam mit dem Mountain- oder E-Bike, Lauf- oder Wanderschuhen zum neuen Ziel auf die Untere Valentinalm

Sonntag, 5. September 2021, Start von 9:00 – 10:00 Uhr nach Anmeldung am Hauptplatz in Mauthen

  • Streckenlänge 9,5 km, 530 Höhenmeter
  • Kein Massenstart 
  • Anmeldung für alle beim Start ab 9:00 am Hauptplatz in Mauthen

Für die Teilnahme gilt die 3 G-Regel. Bitte bringen sie die Impfbestätigung, den Nachweis einer durchgemachten Coronainfektion oder einen aktuellen negativen Coronatest mit, diese Kontrolle führen wir zu Ihrer Sicherheit exakt durch.

  • Freiwillige Spende sind herzlich willkommen!
  • Jede/r fährt, läuft oder wandert auf eigenes Risiko

ABLAUF:  Die Radler und Läufer starten von 9:00 – 10:00 Uhr nach Anmeldung am Hauptplatz in Mauthen, die Wanderer können je nach Belieben auch beim Heldenfriedhof oder unterwegs starten.

Die Teilnehmer nehmen mit ihrer Startnummer an der Preisverlosung im Ziel auf der Unteren Valentinalm teil, wo auch die Wirtsleute Bruno und Anita mit Speis und Trank warten. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die „Rotspitzler“ aus Osttirol.

© Radlwolf

Was wäre Upcycling ohne die Bicycler

„Upcycling Wettbewerb“ Versteigerung von 6 der 11 eingereichten Objekte im Rahmen der Veranstaltung „Bewegung für den guten Zweck“.

  • Auktionskatalog:

https://koetschach-mauthen.gv.at/

  • Die freiwilligen Spenden und Einnahmen der Versteigerung „Upcycling Wettbewerb“ kommen vom Schicksal getroffenen Menschen aus unserer Region zugute.
  • Unterstützt wird heuer unter anderem der 10 jährigen Nicolas Robin aus Jenig, er ist von Geburt an schwer beeinträchtigt und benötigt verschiedenste Therapien.

Auf Euer Kommen und Mitmachen freuen sich, Radlwolf und Michi Kurz mit ihren freiwilligen Helferinnen und Helfern!