Körperverletzung mit gefährlicher Drohung

Bad Bleiberg - Am 14. Oktober 2018 gegen 01:30 Uhr kam es in der Gemeinde Bad Bleiberg, Bezirk Villach Land, im Fahrzeug einer 22-jährigen Frau aus Villach und ihrem 24-jährigen Lebensgefährten aus der Gemeinde Bad Bleiberg, Bezirk Villach Land, zu Streitigkeiten.

Im Zuge dieser Auseinandersetzung geriet der 24-Jährige in Rage und fing an mit seinen Fäusten gegen das Fahrzeuginnere zu schlagen.

Lebensgefährtin gewürgt

Dann ergriff der Mann seine 22-jährige Lebensgefährtin und begann diese mit seinen Händen zu würgen und zu schlagen. Dabei bedrohte er diese auch mit dem Umbringen. Sie erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades. Die 22-jährige Frau konnte sich aus dem Griff des Lebensgefährten und dem Fahrzeug befreien und schrie auf der Straße um Hilfe. Der 24-Jährige beschädigte daraufhin das Fahrzeug der Lebensgefährtin durch Schläge und Tritte. Die Hilferufe wurden vom Vater des 24-jährigen Mannes gehört, welcher diesen beruhigte.

Betretungsverbot ausgesprochen

Die 22-Jährige erstattete im Anschluss Anzeige. Gegen den 24-jährigen Lebensgefährten wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Die 22-Jährige begab sich zur Abklärung ihrer Verletzungen selbstständig in das LKH Villach. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Der 24-Jährige wird nach Abschluss der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.