Schwerer Verkehrsunfall auf der B111

Nötsch -
 

Am Freitagnachmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Bereich Emmersdorf. Ersten Informationen zufolge kollidierten zwei PKW miteinander. Mehrere Feuerwehren und das Rote Kreuz stehen im Einsatz.

Harvester über­schlug sich: Forst­arbeiter (45) verletzt

Kürzlich wurden mehrere Feuerwehren zu einem Einsatz auf die B111 Gailtalstraße im Bereich Emmersdorf alarmiert. Dort kam es laut ersten Informationen zu einer Kollision zwischen zwei PKW. „Derzeit stehen wir mit mehreren Feuerwehren vom unteren Gailtal bei einem Verkehrsunfall im Einsatz“, teilt die FF Arnoldstein mit. Auch Rettungskräfte des Roten Kreuz sind vor Ort. Nähere Details zum genauen Unfallhergang sind noch nicht bekannt. Der Bereich ist laut ORF Kärnten für gesamt zwei Stunden gesperrt!