Unfallflucht: Schifahrer fuhr nach Zusammenstoß einfach weiter

Nassfeld - Am Samstag, 15. Dezember, kam es im Schigebiet Hermagor-Nassfeld zu einem Schiunfall. Ein unbekannter Wintersportler fuhr eine 35-jährigen Urlauberin an und verließ, ohne anzuhalten, sofort danach den Unfallort.

Eine 35-jährige Urlauberin aus Tschechien war am Samstag, 15. Dezember, gegen 12 Uhr, mit ihren Schiern im Schigebiet Hermagor-Nassfeld auf der „Lärchenbodenabfahrt“ talwärts unterwegs. Auf Höhe der Kreuzung mit der Piste „Schwefelbodenabfahrt“ wurde sie von einem unbekannten Wintersportler angefahren und kam dadurch zu Sturz. Der Wintersportler verließ ohne anzuhalten den Unfallort in unbekannte Richtung.

Verletzungen unbestimmten Grades

Die Schifahrerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Die Frau war nach der Kollision zwar ansprechbar, konnte aber keinerlei Angaben zum Unfallhergang machen. Sie wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht.