Gesundheit ist das höchste Gut

Workshop „Osteoporose – Power for your bones“

Hermagor - Im Rahmen der Initiative „Gesunde Gemeinde“ hat das Land Kärnten unter anderem einen Jahresschwerpunkt zu dem Thema Osteoporoseprävention gesetzt.

Hannelore Kimeswenger-Heschl mit StR.in Angelika Jarnig
In Kooperation mit der Gesunden Gemeinde Hermagor fand deshalb am Mo, dem 12. November 2018 im Rathaus Hermagor der Workshop „Power for your bones“ mit der Gesundheitspädagogin Hannelore Kimeswenger-Heschl statt.

Prävention

Ziele dieses Workshops sind deshalb neben der Stärkung der Eigenverantwortung auch die Vorbeugung von Stürzen und dessen Folgen sowie die Motivation zu einem gesunden Lebensstil im Sinne der Gesundheitsförderung und Prävention.
Praktische Übungen
Die Fachexpertin verstand es ausgezeichnet, den TeilnehmerInnen den Einfluss von Bewegung, Ernährung, Mineralstoffen, Vitaminen u.a. auf die Gesundheit der Knochen sowie die Entstehung von Osteoporose und die Möglichkeiten der Vorbeugung zu erklären. Im Praxisteil erlernten die Anwesenden außerdem Übungen, die sich leicht in den Alltag einbauen lassen und sie sie auch gleich begeistert gemeinsam ausführten.
.
  Osteoporose ist eine Störung im Knochenstoffwechsel, durch die es zu einem Verlust der Knochenmasse kommt. Langsamer Knochenschwund nach dem 35. Lebensjahr ist eine normale, physiologische Erscheinung. Bei der Osteoporose ist der Schwund aber besonders deutlich ausgeprägt. Die Folgen sind eine erhöhte Knochenbrüchigkeit und ein steigendes Frakturrisiko. (Quelle: www. Osteoporose.co.at. Univ. Prof. Dr. Heinrich Resch).