Neuer Pächter auf der Tressdorfer Alm

- ANZEIGE

Nassfeld -

Aufe auf die Alm, statt ans Meer – regionaler Geschmåck in luftiger Höh‘ lädt zum Genießen ein!

Vom Tal auf die Alm. Der gebürtige Feistritzer Manuel Glantschnig (34) und seine Frau Michaela (38) übernehmen mit viel Motivation und Lebensfreude die Bewirtschaftung und Zimmervermietung der „Tressdorfer Alm“. Nach 17-jähriger Gastronomieerfahrung wagt der junge Pächter den Weg in die Selbstständigkeit. Seine Lehrjahre absolvierte er beim Bachmann´s und seit Jahren ruft die Tressdorfer Alm schon nach ihm.

Auf den Almtisch kommen regionale Produkte!

Regionalität wird bei der Lebensmittelverwendung groß geschrieben. Fleisch aus Kärnten, Speck, Käse, Wild und Gemüse aus dem Gailtal werden in luftiger Höhe zu traditionellen und kreativen Speisen verarbeitet. Serviert wird das leckere Essen in Tracht und Lederhose.

Die Tressdorfer Alm lädt zum Verweilen und Genießen ein!

Barrierefrei auf die Alm

Da die Straße bis vor die Hütte geht, können alle Einheimischen und Gäste die Alm, im Sommer und im Winter, leicht erreichen. Die Almhütte selbst ist barrierefrei begehbar.

Zimmer frei!

Wer bei den geplanten Festivitäten nicht mehr zurück ins Tal möchte, kann sich in eines der sieben Zimmer einmieten und den Abend entspannt ausklingen lassen.