PLAN B – Der Weg zum Erfolg?

Kötschach-Mauthen - Wenn Plan A nicht funktioniert, gibt Gernot Morgenfurt nicht auf! Der Weissenseer hat es vom Rollstuhl aufs Einrad geschafft – mit PLAN B zum Erfolg. So hieß auch der gleichnamige Vortrag, der im Rahmen der „Gesunden Gemeinde Kötschach-Mauthen“ in Kooperation mit der Massagepraxis Christopher Kepold abgehalten wurde.

Irmgard Hörmann, Christopher Kepold und Gernot Morgenfurt
Zahlreiche Interessierte fanden sich im Sitzungssaal des Kötschacher Rathauses ein, um die faszinierende Geschichte des Parasportlers Gernot Morgenfurt anzuhören. Gernot schaffte es binnen drei Jahren vom Rollstuhl zur Spitze des Para-Ski-Sportes – weltweit. Und das mit fast 50 Jahren! Beeindruckend – genauso wie der Vortrag, den er vergangene Woche in Kötschach-Mauthen hielt. Neben Einblicke ins Gesundheitswesen gab der Sportler Tipps, wie man sein Leben gesünder gestalten kann und seinen persönlichen PLAN B umsetzt.